Neuerscheinungen im Januar

7:43:00 PM

Das Jahr fängt ja schon einmal gut an! Diesen Monat erscheinen so viele neue Bücher, über die ich mich irgendwie alle freue, dass ich gar nicht so genau weiß, wo ich denn nun anfangen soll.

***
Ganz besonders gespannt bin ich, wie viele anderen natürlich auch, auf den dritten und letzten Teil der Tribute von Panem von Suzanne Collins. Auch wenn ich nicht so lange warten musste, wie die Meisten, da ich die Bücher erst vor einer Woche für mich entdeckt habe, kribbelt es mir bereits in den Fingerspitzen und ich kann es kaum noch aushalten!
Inhalt: "Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt …"
[Quelle: Amazon]

Gebundene Ausgabe: 430 Seiten
Verlag:
Oetinger; Auflage: 1., Auflage (20. Januar 2011)
Sprache:
Deutsch
Originaltitel: The Hunger Games. Mockingjay.

***

Das zweite, diesmal wirklich lang erwartete Buch, ist der zweite Teil von Splitterherz von Bettina Belitz, der unter dem Namen Scherbenmond erscheinen wird. Cover und Klappentext überzeugen wieder vom ersten Augenblick an und ich bin sehr gespannt darauf, wie es mit Colin & Ellie weitergehen wird.

Inhalt:
Längst ist der Sommer vergangen, der Elisabeth Sturm die Augen öffnete für die gefährliche Welt der Mahre, der Sommer, in dem sie sich in einen von ihnen verliebte. Seit Monaten ist Colin nun verschwunden und Ellie quält sich durch einen nicht enden wollenden Winter. Die Tage tröpfeln gleichförmig vor sich hin, in den Nächten dagegen wird Ellie von Albträumen heimgesucht, die sie verstört zurücklassen. Um auf andere Gedanken zu kommen, quartiert Ellie sich bei ihrem Bruder in Hamburg ein. Doch sie erkennt Paul kaum wieder: Er wirkt erschöpft und gehetzt und scheint etwas vor ihr zu verbergen. Je mehr sie in Pauls Welt eintaucht, desto deutlicher überkommt Ellie ein Gefühl der Bedrohung und plötzlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Sie ahnt nicht, dass ihre Sorge um Paul und ihre Liebe zu Colin sie tiefer verletzen könnten als der abgründigste Traum …
[Quelle: Amazon]

Gebundene Ausgabe:
688 Seiten
Verlag:
Script5 (15. Januar 2011)
Sprache:
Deutsch

***

Besonders verlockend ist für mich auch "Die Flammende" von Kristin Cashore und ich kann nicht einmal genau sagen, weswegen. Ihr erstes Buch "Die Beschenkte" habe ich nicht gelesen, fand es aber schon immer interessant. Bei diesem hier hat mich vorallen Dingen das wunderschöne Cover verzaubert. Ich habe allerdings auch gehört, dass es sich nicht um einen Nachfolger von Die Beschenkte handelt, weswegen ich es wohl auch vorher lesen kann.

Inhalt:
Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird sie nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Zudem kann sie in die Gedanken anderer Menschen eindringen - nur nicht in die von Prinz Brigan. Was für ein Mensch ist dieser unnahbare Feldherr, und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Fire kann sich dem Netz aus Verschwörungen, das sich um sie herum entspinnt, nicht entziehen. Ebenso wenig wie dem Mann, der so widerstreitende Gefühle in ihr hervorruft ...
[Quelle: Amazon]

Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (12. Januar 2011)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Fire
 
***
 
Mit der Leseprobe konnte mich auch "Auf der anderen Seite des Meeres" von Siobhan Dowd in seinen Bann ziehen. Ihre Bücher interessieren mich sehr, obwohl ich noch keines von ihnen gelesen habe. Dieses allerdings besonders, denn die Geschichte spielt um Irland. Ich bin gespannt, was die Geschichte zu bieten hat und freue mich darauf.

Inhalt: Eine neue Schule, ein neues Zuhause. Eine neue Pflegefamilie, die es nur gut mit Holly meint und doch nichts versteht. Aber jetzt hat Holly genug davon. Sie packt ihre Tasche, tuscht sich die Wimpern, setzt die blonde Perücke auf und geht los. Einfach die Straße entlang, Richtung Meer. Denn auf der anderen Seite, in Irland, wo das Gras grün ist, wartet ihre Mutter auf sie. Und wenn sie die gefunden hat - das weiß Holly einfach -, dann wird endlich alles gut.

Gebundene Ausgabe:
320 Seiten
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Februar 2011)
Sprache:
Deutsch
Originaltitel: Solace Of The Road

***
Ich muss sagen, dass mich dieses Buch nicht sonderlich gereizt hat, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Das Cover ist zwar sehr schön, aber irgendetwas hat mich gestört. Nach den vielen positiven Rückmeldungen allerdings, freue ich mich auf "Die Auswahl" von Ally Condie.

Inhalt: Der erste Band der neuen internationalen Erfolgsserie »Cassia & Ky«

Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Gebundene Ausgabe:
464 Seiten
Verlag:
Fischer Fjb; Auflage: 1 (28. Januar 2011)
Sprache:
Deutsch
Originaltitel:
Matched

***
Das wären meine Favoriten für den Januar, wobei es natürlich noch einige mehr gäbe, die mich interessieren würden. Diese allerdings sind die, auf die ich am gespanntesten bin.
Auf welche Bücher freut ihr euch im Januar?

Eure Marie

Schon gelesen?

4 Wortmalerei(en)

  1. Die Beschenkte und Die Flammende musst du unbedingt lesen! Oder auch auf Englisch (Gracling und Fire). Die sind beide gran-di-os :D Zumindest hab ich sie verschlungen und liebe sie nach über zwei bzw. über einem Jahr immer noch heiß! Das sind zwei der Bücher, die ich wohl mein ganzes Leben lang allen möglichen Menschen aufschwatzen werde xD

    ReplyDelete
  2. @StefanieEmmy Mich begeistern die Bücher auch jetzt schon, ohne dass ich sie gelesen habe! :) Finde auch das Cover von Die Flammende so wunderwundertoll! Muss ich denn zu erst die Beschenkte lesen? Oder sind die Bücher unabhängig voneinander? Wenn ich nicht so pleite wäre, wie gerade, wären beide Bücher schon im Regal :D

    ReplyDelete
  3. Es handelt sich nicht direkt um eine Reihe, aber in Die Flammende ist ein großer Spoiler enthalten was Die Beschenkte angeht. Deshalb würd ich dir empfehlen Die Beschenkte vorher zu lesen ;) Kommt da nicht auch bald das TB raus? Irgendwo hab ich das jetzt mal gelesen glaub ich ...

    ReplyDelete
  4. Falls du dich noch solange gedulden kannst, das TB von Die Beschenkte kommt im März :) http://www.amazon.de/Die-Beschenkte-Kristin-Cashore/dp/3551310092/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1295189841&sr=8-2

    Wenn dir Spoiler egal sind kannst du aber auch ohne weiteres Die Flammende vorher lesen ^^

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]