Award #4 & Award #5 / Buchgedanken ♥

3:00:00 PM

Söderle, hier bin ich auch mal wieder. Ich hab das Wochenende halbwegs gut überstanden und obwohl mir gerade die Augen immer wieder zufallen, wollte ich noch schnell ein bisschen Krams loswerden. Ich habe schon wieder zwei Awards verliehen bekommen, worüber ich mich wirklich totaaal freue. Das Gefühl so viel Feedback zu bekommen, ist nämlich immer wieder sehr schön und motivierend. Ich mache das hier zwar alles, weil es mir Spaß macht, aber es bringt mich dazu, es noch besser und intensiver machen zu wollen.

Beautiful-Blogger-Award
Den habe ich von der lieben Marie (Yay, Namensvetter!) von Marie Seth's Blog erhalten.
Vielen Dank dafür!

Weitergeben möchte ich ihn an folgende Blogs, die mir vom Design her sehr gut gefallen (Natürlich auch noch in vielerlei anderer Hinsicht, aber da der Award "Beautiful Blogger Award" heißt, dachte ich mir, ich halte mich mal daran):
Natürlich haben ihn noch viel mehr andere verdient, aber diese Blogs sind mir eben spontan eingefallen.

----

Stylish-Blogger-Award
Bekommen habe ich ihn von:
Wow, direkt so oft! Vielen Dank. Mit dem Award ist allerdings mal wieder eine Aufgabe verbunden. Man soll 7 Dinge über sich selbst erzählen (Hatten wir das nicht schonmal?) und den Award an 8 andere Blogs weiterreichen. 7 Dinge hatte ich euch schonmal erzählt, aber ich denke, dass mir 7 andere Fakten sicherlich auch noch einfallen:
  1.  Ich bin ein absoluter Musikfreak und höre einfach alles - von Rock über Indie, Electro und Klassik bis Pop und Oldies ist einfach alles dabei.
  2. Ich liebe den Strand und das Meer, weil ich mich so wunderbar frei fühle, wenn ich auf diese scheinbar unendliche Weite blicke.
  3. Ich bin total verträumt und liebe es, Geschichte zu erfinden. Manchmal sollte man meine Gedanken auch, glaube ich, nicht kennen.
  4. Ich glaube an Wunder.
  5. Ich liebe Jahrszeiten - und zwar alle. Den Winter zum kuscheln und nachdenken, den Frühling zum auftauen und verlieben, den Sommer zum Feiern und frei sein und den Herbst zum kreativ werden.
  6. Ich bin leider Perfektionistin und es muss immer alles so laufen, wie ich es geplant habe, sonst bin ich enttäuscht. Deswegen komme ich auch mit dem Schreiben nicht vorran. Es ist nie gut genug für mich.
  7. Ich liebe es, tanzen zu gehen und das Gefühl dabei, als wäre nichts wirklich real. Als wäre das Leben unbeschwert und leicht.
Weitergeben möchte ich ihn an:
  • Reni von Die (un)endlichen Geschichten
    [weil ich ihre Posts und ihre Art zu schreiben einfach total sympathisch finde und gerne auf ihrem Blog rumstöbere...]
  • Steffi von Beauty & Books
    [weil ich ihre Rezensionsexemplarposts immer total interessant finde und ihren Blog einfach mag, weil er so vielseitig ist...]
  • Anna von Clee's Bücherwelt
    [weil sie so kreativ ist und immer tolle Einträge schreibt...]

    So, das sind zwar keine 8, aber mehr fallen mir gerade irgendwie nicht ein, weil ich ihn im Grunde an euch alle weitergeben möchte, denn ihr habt alle tolle Blogs, mit denen ihr euch viel Mühe gebt und die ihr jeden Tag hegt und pflegt. Also gilt: Wer ihn haben möchte, dem gebe ich ihn indirekt auch weiter.
---

Büchermäßig gibt es auch wieder viel Neues in meinem Regal. Das werde ich euch allerdings nicht in diesem Post zeigen, denn sonst würde er einfach zu lang werden. Mit dem Lesen komme ich nur momentan eher weniger voran, weil ich zu viel anderes zu tun haben und irgendwie auch keinen Kopf dafür habe. Ich hänge auch immer noch an "Sturm im Elfenland" und "Red Riding Hood" fest.

Bei meinem Bruder sieht es allerdings ganz anders aus. Der liest zwar sonst nie, aber als er letztens mein Bücherregal bestaunte, fiel ihm ein Buch auf, dass er unbedingt lesen wollte und ob ihr's glaubt oder nicht: Er hat es durchgelesen! Die Rede ist von Erebos - Ein Buch, dass ich immer noch auf meinem SuB habe und auch bald lesen möchte. Ich habe Alex (meinen Bruder) jetzt aber gefragt, ob er nicht gerne eine kleine Rezension zu dem Buch schreiben würde und er meinte, dass er das gerne machen möchte. Das heißt, das hier bald eine Mini-Rezi zu Erebos (und später dann auch meine eigene) erscheinen wird. Süß, oder?

Habt ihr auch Geschwister, die nicht lesen und bei manchen Büchern dann plötzlich schwach werden?



Schon gelesen?

5 Wortmalerei(en)

  1. Erebos habe ich auch gelesen. Ich fand es eigentlich auch ganz klasse, es war mir stellenweise nur etwas zu langatmig.
    Wie alt ist denn Dein Bruder??
    Lieben Gruß
    AnjaS

    ReplyDelete
  2. xD Ich musste grade so lachen. Das mit Erebos war bei meinem Bruder (14) genau gleich! Liest sonst gar nichts, aber das hatte er in 2 Tagen durch - naja, geht ja auch um Computerspiele ;D

    ReplyDelete
  3. Hay Liebes!
    Danke für den Award :)
    Freu mich sehr!

    Und du fehlst mir.
    Werde wenn alles gut geht, Donnerstag zurück in die Schule kommen. Es ist sooo öde hier...

    :-*

    ReplyDelete
  4. Endlich schaffe ich es mal wieder bei dir vorbeizuschauen. Danke nochmals für den Award und schön, dass dir meine Posts so gut gefallen. ;)
    Erebos wollte ich mir auch noch zulegen, denn das Buch klingt ziemlich gut...

    LG Reni

    ReplyDelete
  5. Hallo :)

    Vielleicht hast du ja Lust, mitzumachen und zu helfen: http://stefanieemmy.blogspot.com/2011/03/aktion-myswisschocolatech-fur-japan.html

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]