Freitags-Füller #3

2:41:00 PM

 Hallöchen meine Lieben,
Kommt es mir nur so vor, oder vergehen die Wochen in letzter Zeit besonders schnell? Immer wenn ich hier sitze und den Freitagsfüller vor mir habe, denke ich mir: Habe ich den nicht gestern das letzte mal ausgefüllt? Ich weiß wirklich nicht, woran es liegt, aber es ist gleichzeitig beängstigend und faszinierend, wie schnell die Zeit aus der Uhr tropft. So, jetzt bin ich also mal wieder mit einem Freitags-Füller am Start und freue mich schon auf das Wochenende, an dem ich einfach NICHTS geplant habe und versuche nicht noch erkälteter zu werden, als ich es ohnehin schon bin.

1.  Tief durchatmen und nicht an das denken, was man nicht hat, sondern an das, was man hat.

2.  Ich habe soeben eine Kunstklausur geschrieben und mir alles aus den Fingern gesaugt, weil ich nichts dafür gelernt habe und darum sagt man : "Sag niemals nie"!

3.  Was ist wenn, mein Mr Right überfahren wurde?
 
4.  Meine Buchkauf-Gelüste übersteigen das, was ich lesen kann.

5. Mein Blog fühlt sich bestimmt vernachlässigt, weil die Rezensionen in letzter Zeit etwas spärlich ausfallen! Hasenbärchen, ich streng mich ja an... - Sei nicht böse.

6. Ich würde gerne irgendwo am Strand liegen, das Rauschen der Wellen in meinen Ohren hören und das Meerwasser schmecken können - eben so, wie ein Kurzurlaub.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Verbrauch mehrer Taschentücher, morgen habe ich rein gar nichts geplant und Sonntag möchte ich schlafen, essen und atmen.

Zu der Frage vom letzten Freitag im Bezug auf das Gläserrücken kann ich euch übrigens sagen, dass da absolut nichts passiert ist. Vielleicht waren wir zu albern oder sowas gibt es wirklich nicht, aber das Glas hat sich keinen Millimeter verschoben! Hach, Schade, irgendwie hätte ich mir ja schon gewünscht, dass das funktioniert!

*~ Eine Rezi wird es hoffentlich bald wieder geben. Ich bin an Red Riding Hood dran!
Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende,
Eure Marie

Schon gelesen?

6 Wortmalerei(en)

  1. Also wir haben Gläserrücken mal mit der Klasse gespielt - ne Zeit lang sogar recht oft, und es ist eigentlich immer etwas passiert. Ich find ja, da kann jeder glauben, was er will - ich persönlich bin da aber definitiv auf der "wissenschaftlichen" Seite ;) Psychologie gefällt mir einfach besser als Übernatürliches.

    Liebe Grüße von der Winterzwiebel!

    ReplyDelete
  2. Wir haben das vor einigen Jahren auch mal gespielt und uns dafür sogar während eines Gewitters in die Gartenhütte begeben, weil es hieß, man müsse das in einem Raum machen, in dem es keinen Stromanschluss gibt. Es "funktionierte" auch. Je nach dem wie man funktionieren auslegt...aber als der Geist uns mitteilte, er sei ein böser Geist und es kurz danach donnerte, war uns ganz schön mulmig zumute :-D

    ReplyDelete
  3. omg was glaubst du den was mit mr right passiert hihi XD

    voll schlimm ich hoff mal das passiert nich XD

    sooo heute gibts noch nen award für dich :D
    http://the-dreamerland.blogspot.com/2011/03/lesefutter-und-mein-award-4.html

    <3 july

    ReplyDelete
  4. Dann taucht ein anderer Mr Right auf =)
    Da du ja nicht weist das der echte Mr Right überfahren wurde. =)
    Was für ne Logik :P

    Zum Thema Gläserrücken. Spiel mal mit uns da passiert definitiv etwas. Hach, kann ich das gruselige Erlebnissberichte erzählen =)

    ReplyDelete
  5. @Winterzwiebel
    Ich kann mich da nicht entscheiden, muss es erst mit eigenen Augen gesehen haben, um glauben zu können, dass da wirklich etwas geschieht. Vielleicht glaube ich es dann immernoch nicht, aber immerhin habe ich es mal gesehen ;D Wie habt ihr es denn gemacht?

    @Laura
    Ja, wir wollten das auch erst im Gartenhaus machen, weil da stand überall man solle das in einem Raum machen, den man nicht so schnell wieder betritt :D Letztendlich haben wir es doch in meinem Zimmer gemacht :D Brr, das klingt echt unheimlich.

    @Sumpflicht
    Stimmt :D Ich verstehe deine Logik, aber egal welchr Mr Right - Zumindest einer sollte mal endlich bei mir vorbeischauen ;D

    Echt? Erzähl die Gruselgeschichten :D

    ReplyDelete
  6. Ich muss dazu sagen das wir bei nem Freund zuhause gespielt haben wo es öfter mal Spukt. Also man hört Schritte auf dem Dachboden obwohl da oben keiner ist usw.

    Aber an dem besagten Tag, ging beim Spielen auf einmal der Föhn an, die Kerzen gleichzeitig alle im Zimmer aus. Die Badezimmertür knallt zu usw.

    Da wird es einem doch schon anders.

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen