Lichtblicke #3

10:56:00 PM

So, ich habe mal wieder in der Neuerscheinungenkiste gewühlt und auf diversen Blogs und bei Amazon wieder Wunschzettelfutter gefunden. Und das wirklich mehr als genug. Ich denke nicht, dass ich um eines dieser Bücher herumkommen werde.



Inhalt:
Eine große Liebe – voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen? Sensibel und eindringlich erzählt Tabitha Suzuma von einer bedingungslosen Liebe über alle Grenzen hinweg. Ein Tabuthema, dass bewegt, fesselt und lange nachklingt. [Quelle: Amazon]


Cover/Gestaltung:
Unglaublich, wie man es in Deutschland immer schafft, die Bücher verkitscht wirken zu lassen. Hätte man nicht die Rosenblätter weglassen können? Grundsätzlich ist es ja schonmal gut, dass es halbwegs übernommen wurde, aber ich finde, da hätte man es auch direkt so lassen können. Diese halben Sachen finde ich dann doch irgendwie unschön.
  • Erscheint im August 2011


Inhalt:
Litauen, Sommer 1941: Die fünfzehnjährige Lina trägt noch ihr Nachthemd, als man sie, ihre Mutter und ihren jüngeren Bruder Jonas abholt. Sie weiß noch nicht, dass die sowjetische Geheimpolizei auch ihren Vater an der Universität verhaftet hat. Und auch nicht, dass sie - wie zehntausende andere Balten - nach Sibieren deportiert wird. Von einem Tag auf den anderen ist Lina konfrontiert mit unvorstellbarem menschlichem Leid, mit Hunger, Krankheiten und furchtbarer Gewalt. Doch Lina fängt an zu zeichnen, in den Staub, auf jedes kleinste Stück Papier, das sie finden kann. Und sie verliebt sich in Andrius. Lina kämpft um ihr Leben und um das ihrer Familie. Doch wird sie stark genug sein? [Quelle: Amazon]

Cover/Gestaltung:
Das deutsche Cover ist zwar recht unkreativ und schlicht, aber irgendwie hat es doch etwas. Ich bin überrascht zu sagen, dass ich es irgendwie mag. Das Originalcover ist natürlich trotzdem schöner, aber ich muss mich ja ohnehin damit zufrieden geben.
  • Erscheint im August 2011



Inhalt:
Die Welt von morgen - ein Thriller der Extra-Klasse Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden – 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen? Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren.Erster Band der Trilogie. [Quelle: Amazon]

Cover/Gestaltung:
Oh Gott. Dieses Cover ist kaum zu toppen an Hässlichkeit. Das Orginalcover ist so viel schöner und farblich einfach super schön gestaltet. Das ist schon wieder so eine halbe Sache. Im Grunde übernommen, aber dann doch nicht ganz. Ach man, das finde ich echt Schade. Ich hätte mich gefreut, wenn man das Cover so gelassen hätte, denn ich bewundere es schon eine ganze Zeit lang.
  • Erscheint im August 2011



Inhalt:
Als Mickey erfährt, dass Tom, Sohn reicher Eltern, seine fünfzehnjährige Schwester Kathryn vergewaltigt haben soll, will er sich rächen. Da kommt ihm der Flirt mit Toms Schwester Ellie mehr als gelegen. Als Liebe daraus wird, muss er sich entscheiden, auf wessen Seite er steht: Hält er zu Kathryn, dem Opfer, zu seiner Mutter, einer Alkoholikerin und seiner kleinen Schwester Holly, oder gibt er der Liebe eine Chance? Und auch Elli stürzt die Beziehung zu Mickey in einen Gewissenskonflikt: Soll sie ihren Bruder weiter schützen oder auspacken? Und was wird dann aus ihrer Familie? Ein spannender Roman über die Liebe, die Lust am Leben und die Entdeckung des eigenen Muts, den man nicht mehr aus der Hand legt, bis zur allerletzten Zeile. [Quelle: Amazon]

Cover/Gestaltung:
Ich muss sagen, dass ich beide Cover nicht sonderlich mag, aber mich wahrscheinlich eher für das Originalcover entschieden hätte. Das deutsche Cover ist einfach nur langweilig. Was ich auch nicht verstehe, ist das der Titel geswitcht wurde. Also statt Du gegen mich, dann Ich gegen dich. Hätte jetzt zwar auch nicht so den riesen Unterschied gemacht, aber seltsam finde ich dennoch.
  •  Erscheint im August 2011 
 
Und was sagt ihr zu den ganzen Büchern? Wie findet ihr die Coverumsetzungen und welche Bücher sind auf euren Wunschzettel gewandert?

Schon gelesen?

8 Wortmalerei(en)

  1. So viele schöne Bücher, besonders forbidden klingt sehr spannend!
    Danke für die Vorstellung!

    ReplyDelete
  2. Die Coverumsetzung von „Forbidden“ finde ich ganz nett. Die von „Across the Universe“ trifft nicht wirklichen meinen Geschmack, da finde ich das englische besser. Bei „Between Shades of Grey“ und „you against me“ gefallen mir jedoch die deutschen Cover tausend mal besser. Vorallem auch der deutsche Titel zu „Between Shades of Grey“ klingt vielversprechend, was mich auch zum Kauf des Buches bewegen wird, sobald es erscheint.

    ReplyDelete
  3. Ein schöner Leseausblick - ich finde alle Bücher klingen auf ihre Weise interessant. Besonders "Forbidden" und "und in mir der unbesiegbare Sommer" klingen sehr traurig... Langsam komme ich auf den Geschmack, was solche Bücher betrifft. Danke für die wunderbaren Anregungen... mal wieder. :)

    ReplyDelete
  4. Mit dem Cover zu "frobidden" gebe ich dir recht. Da hätte man lieber gleich alles so lassen können wie beim Original aber die Geschichte finde ich interessant. Bei "Goodspeed" finde ich dass das grün einfach nicht an diesen schönen rot/blau mix ankommt und ich verstehe nicht warum es beim Original nicht bleiben konnte! Und "Ich gegen Dich" was soll dieses Butterbrot?? Da wünsche ich mir wieder einmal englische Bücher lesen zu können wie die deutschen.. aber Jenny Downham hat mich mit Bevor ich sterbe begeistert, deshalb kommt dieses Buch auf meine Wunschliste (das Cover ist ja nicht alles) :)
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  5. Das deutsche Cover zu "Forbidden" sieht aus, als wäre es eher eine knuffige Liebesgeschichte und spiegelt für mich nicht das ernste Thema wieder, was das Buch beinhaltet. Was sollen die Rosenblätter? Ich gebe dir da vollkommen recht. Ich hoffe, die Übersetzung wird gut. Auf englisch habe ich es schon gelesen und seitdem liebe ich es *__*

    Oha. "You against me" wurde übersetzt. Da bin ich ja mal gespannt. Ich habe es hier auch noch auf englisch zu liegen. Mir gefiel "Bis ich sterbe" ganz gut.

    ReplyDelete
  6. Ein paar der Cover sind ja in Ordnung, aber das Brot (???) hat das was mit dem Inhalt zu tun? Welcher Grafik-Designer kommt denn darauf zwei sich umarmende Menschen durch eine Scheibe Brot zu ersetzen? LG :)

    ReplyDelete
  7. Across the Universe bzw. Godspeed hört sich interessant an, aber ob ich es lesen werde steht noch in den Sternen. Das gleiche gilt für Forbidden. Vielleicht sollte ich mir mal die Leseproben durchlesen :3

    ReplyDelete
  8. Das Leseexemplar von "Und in mir der unbesiegbare Sommer" liegt schon auf meinem SuB, ich warte nur noch auf die richtige Gemütsstimmung dafür :) Liebe Grüße

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen