Göttliche Mädchen aus Shanghai in verwunschenen Gärten, die im Sommer gerne "Goodbye" sagen

4:02:00 PM


Die Prüfungen sind vorbei und für mich geht das (faule) Leben nun erst richtig los. Zwar muss ich noch auf die Ergebnisse meiner schriftlichen Prüfungen warten und weiß erst dann, ob es wirklich vorbei ist, aber um ehrlich zu sein bin ich da mehr als optimistisch. Das wunderwunderschöne Wetter bewegt zum Lesen und wie eh und je auch zum Bücher kaufen - vorzugsweise welche, die in den Sommer passen. 

"Stop saying Goodbye" von Sarah Dessen musste natürlich in mein Regal wandern, da ihre Bücher jedes Mal purer Sommer sind und auf der Zunge zergehen wie Zitroneneis. "Shanghai Love Story" habe ich auf einer Blogtour zufällig entdeckt und fand die Geschichte ansprechend, auch wenn die amazonischen Bewertungen nicht sonderlich viel aussagen und das Buch insgesamt nur 3,5 Sterne erhalten hat. "Das göttliche Mädchen" habe ich ja leider nicht gewonnen, es mir dann aber kurzerhand selbst gekauft, da ich einfach Lust auf eine göttliche Geschichte hatte und "Evies Garten" hat mich mit dem schönen Cover direkt fasziniert. Die Geschichte erinnert bis jetzt entfernt an "Sieben Minuten nach Mitternacht". "Was vom Sommer übrig ist" habe ich freundlicherweise vom Carlsen-Verlag erhalten und weil es so schön dünn und sommerlich aussieht, wird es sicher schnell gelesen. Die letzten zwei Bücher habe ich auf der Düsseldorfer Büchermeile erstanden, weil sie schon ewig auf meiner Wunschliste standen.

Welches der oben gezeigten Bücher habt ihr selbst (vielleicht auch schon gelesen)? Welche interessieren euch am meisten und von welchem wollt ihr am ehesten eine Rezension? Welche Bücher habt ihr euch in letzter Zeit so gegönnt?

Schon gelesen?

20 Wortmalerei(en)

  1. Viel Spaß mit "Mina"! Das ist total toll! :)

    "Evies Garten" möchte ich auch noch unbedingt lesen. Ich fand "Voll daneben" von K.L. Going schon so klasse! ;)
    "was vom Sommer übrig ist" interessiert mich auch.

    Und ja, das "göttliche Mädchen" wartet darauf, gelesen zu werden. :D
    liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, ebenfalls auf deine Empfehlung gekauft ;P

      Habe Evies Garten jetzt fast durch und es ist ein echt schönes Buch, aber so richtig umgehauen hat es mich trotzdem nicht. was vom sommer übrig ist habe ich auch begonnen und der Schreibstil ist total... verrückt, aber irgendwie interessant.

      Liebe Grüße :)

      Delete
    2. Huhu Paperdreams,

      Ich hab "das göttliche Mädchen" jetzt zur Hälfte gelesen und finde es wirklich gut!
      Also lass dir nicht zu viel Angst machen durch negative Rezis ;). Am besten ist wirklich immer der eigene Blick ins Buch. Geschmäcker sind eben verschieden! ^^

      lG

      Delete
    3. Das klingt ja schonmal optimistischer ;) Bin gespannt auf deine Meinung. Und klar, sind Geschmäcker verschieden, aber skeptisch bin ich dennoch!

      Delete
  2. Ich wünsche dir mehr Vergnügen mit "Mina", als ich hatte :DD
    Auf deine meinung zu "Das Göttliche Mädchen" bin ich schon gespannt, denn ich habe bis jetzt nur 2 Rezis gelesen zur englischen Ausgabe und die waren leider negativ^^

    LG ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Mochtest du Mina nicht? Warum denn?
      Auf das göttliche Mädchen bin ich auch gespannt. Höre ja immer mehr negative Rückmeldungen auf das Buch :D

      Liebe Grüße :)

      Delete
  3. Du hast deine Prüfungen schon rum? Gratulation, ich hab morgen noch eine Abschlussprüfung, dann hab ich es geschafft.
    Hast du nicht das Buch von Antonia Michaelis vergessen? Auf dem Bild ist ja es schon...
    "Das göttliche Mädchen" bin ich auf die Meinung gespannt. Die Welt ist ja zwiegespalten, ob es das Buch mögen oder hassen soll. :D
    "Evies Garten" klingt irgendwo wirklich schön... ich gespannt darauf!

    Liebe Grüße,
    Sky

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jaaa, gott sei Dank :) Wünsche dir viel Glück mit deiner Prüfung :)
      Nee, habe ja geschrieben, dass ich die letzten zwei Bücher aufder Büchermeile gekauft habe :) Da gehört das Buch von Michaelis dazu!

      Ja, das habe ich auch schon gemerkt, dass die Welt zwiegespalten ist :D

      Liebe Grüße,
      Marie

      Delete
  4. Das göttliche Mädchen war nicht so der Wahnsinn :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Habe ich jetzt schon öfters gehört. Ich bin gespannt :D

      Delete
  5. Das Göttliche Mädchen sieht so toll aus, ich bin gespannt zu deiner Meinung ;) Schöner blog übrigens, bin gleich mal Leserin geworden, villeicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei, würde mich sehr freuen ;=)

    LG Sophie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön :) Ich schaue auf jeden Fall auch direkt bei dir vorbei!

      Delete
  6. Das Göttliche Mädchen hab ich schon gelesen und fand es ganz, ganz, ganz schlecht :( Aber vllt gefällt es dir ja besser ;)
    Auch Mina hab ich schon gelesen, das war sehr süß und eine kleine Ode an das Anderssein :)
    Am liebsten würde ich aus deinem Stapel das Buch von Antonia Michaelis lesen. Ich liebe ihren Schreibstil, obwohl ich bisher nur ein Buch von ihr gelesen habe. Wird langsam Zeit für Nachschub!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, oh, so langsam werde ich skeptisch. So viele negative Rückmeldungen zu dem Buch!

      Delete
    2. Ich fand es nicht grottenschlecht, ich hab es immerhin bis zum Ende gelesen, aber insgesamt dann doch sehr durchschnittlich und teilweise enttäuschend.

      Delete
    3. Hm, okay. Dann bin ich mal gespannt. Ich wollte jetzt erstmal Evies Garten & was vom Sommer übrig ist durchlesen und dann eventuell mit dem göttlichen Mädchen anfangane. Bin sehr gespannt, habe nämlich gerade auch wieder eine relativ positive Meinung gefunden. Da scheinen sich ja echt die Geister zu spalten :D

      Delete
    4. Definitiv, gibt einfach ein paar Punkte, in dem Buch, die findet man total blöd (und die sind essentiell für die Story) oder eben in Ordnung. Ich hatte ehrlich gesagt auch was anderes erwartet, gerade dieses "Test" im Originaltitel hat mich eher an Action und eine Arena a la Hunger Games denken lassen.

      Delete
  7. Die haben aus "What happened to Goodbye" "Stop saying goodbye" gemacht? Ach du Schande o.O

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die doofen deutschen Leser verstehen doch so kompliziertes Englisch nicht! :P

      Delete
    2. Mich wundert da gar nix mehr, ehrlich gesagt. Die Titel werden teilweise so seltsam verändert, dass man nur den Kopf schütteln kann.

      Delete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]