|Wöchentliches Gedankenballett| #1 Klappe, die Erste

12:00:00 PM

Manchmal gibt es so viele Kleinigkeiten, für die man keine eigenen Post schreiben, die man aber irgendwie doch los werden will. Weil das in letzter Zeit bei mir etwas zu häufig vorkommt, habe ich mir gedacht, dass ich einmal in der Woche einen Sammelpost schreibe, in dem ich alle wichtigen Neuigkeiten und das, was ich gerade so lese zusammenfasse (möglich, dass es jetzt, wo ich die Idee hatte, nicht mehr so viele Kleinigkeiten geben wird, müsste man ja fast mit rechnen). Trotzdem habe ich mich dazu entschieden, einmal in der Woche ein kleines Gedankenballett zu tanzen, um euch zu berichten, was es so neues in Sachen Wortmalerei gibt.

Frisch beendet habe ich "Der Menschenmacher" von Cody McFadyen, das bisher letzte Buch aus seiner Feder, dieses Mal jedoch ganz ohne Smoky Barrett. Eine Rezension wird auf jeden Fall folgen, für den Anfang nur soviel: Brutaler ging es nicht, Herr McFadyen? Die Smoky-Reihe gefällt deutlich besser, auch wenn der Menschenmacher durchaus Stoff zum Nachdenken gab. Ansonsten bin ich mir gerade unsicher, ob ich "Grave Mercy: Die Novizin des Todes" oder "Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum lesen soll. Welches der beiden könnt ihr mir empfehlen? Wollt ihr eines der beiden Bücher eher rezensiert haben?


Die meisten haben es sicherlich schon mitbekommen: Der neue Trailer zu "Catching Fire" ist da! Ich muss sagen, dass ich ihn (verglichen mit dem Buch) etwas nichtssagend finde. Einerseits ist das natürlich gut, da man so keine Spoiler zur Arena bekommt, andererseits fehlt der größte Teil des Buches. Es ist schon länger her, dass ich das Buch gelesen habe, aber war im zweiten Teil tatsächlich schon so viel Rebellion? Kann mich gar nicht daran erinnern, dass es schon so extrem wurde, aber gut, die werden schon wissen, was sie tun. Bin jedenfalls schon sehr gespannt auf den Film, der im November 2013 hier in Deutschland erscheinen wird.

Ansonsten bringen die Verlage momentan die Vorschauen für das Herbstprogramm raus und ich habe schon einige interessante Neuerscheinungen gesichtet. So wird beispielsweise "Me and Earl and the dying Girl" von Jesse Andrews auf Deutsch erscheinen - von dem Buch habe ich seitens der englischsprachigen Buchblogger schon so einiges gehört und bin daher sehr gespannt auf dieses Buch! Genauere Details wird es dann in einem "Most Wanted 2013" geben!

Momentan kursiert der Tag "50 Random Facts About Me", den ich ganz witzig finde. Habe den dann letztens mit meinem Freund zusammen gemacht, d.h. er hat seine Facts aufgeschrieben und ich meine und am Ende haben wir sie uns gegenseitig vorgelesen. Jetzt dachte ich mir, ich zeig euch mal fünfzig relativ sinnlose, aber irgendwie doch witzige Fakten über mich:

Hier Klicken für meine Random Facts:
1. Ich hasse die letzte Scheibe Käse in Käsepackungen, vor allen Dingen wenn sie den welligen Untergrund angenommen hat.
2. Ich niese derart laut, dass 1. es die halbe Nachbarschaft hört, 2. mein Freund sich ständig erschreckt, 3. mir der Hals danach wehtut.
3. Ich gebe Gegenständen Namen – mein Auto heißt Friedolin.
4. Ich bin mindestens fünf Mal die Woche bei dm, auch wenn ich nichts kaufe oder brauche.
5. Ich habe eine ausgeprägte Body-Butter-Sucht und horte diese auch gerne.
6. Ich fummele ständig (!) an meinen Haaren rum. Gerade auch.
7. Ich bin prinzipiell immer viel zu früh dran, wenn ich einen Termin habe.
8. Ich zocke gerne mal mit meinem Freund und mein Freund liest gerne mal Bücher, die ich ihm empfohlen habe.
9. Mein Musikgeschmack ist so breitgefächert, dass in einer Playlist schon mal Klassik, Electro, Rock, Indie, Pop und Folk sein können, ohne dass es mich stören würde.
10. Ich schreibe seit ich schreiben kann Geschichten und habe es noch nie geschafft, auch nur eine davon jemals fertig zu schreiben.
11. Mein größter Traum ist es, einmal ein eigenes Buch zu schreiben. Veröffentlicht werden soll es natürlich auch.
12. Wenn ein Buch oder ein Film spannend ist, kaue ich Fingernägel oder werde total hibbelig.
13. Ich hasse es, wenn Menschen mit den Fingern knacken.
14. Ich habe kaum weibliche Freunde.
15. Wenn mir ein Buch gut gefallen hat, verfalle ich gerne mal in eine höchst melancholische Stimmung, die dafür sorgt, dass ich mein komplettes Leben scheiße finde.
16. Ich habe jede frauentypische Sucht – angefangen bei Kosmetik bis hin zu Kleidung.
17. Ich stehe auf alte, amerikanische Autos.
18. Und auf sehr, sehr große Autos.
19. Noch besser sind alte amerikanische UND große Autos. Sorry, Friedo. (Hat nur zum Daihatsu Cuore gereicht)
20. Was Schuhe angeht, bin ich sehr wählerisch. Ich hasse es, wenn Schuhe zu viel Gedöns wie Schnallen und Schleifchen haben. In dem Fall ist weniger für mich mehr.
21. Im Gegensatz dazu liebe ich es, wenn Kalender und Notizbücher ganz viel Gedöns haben und möglichst kitschig sind.
22. Geschenke kaufe ich prinzipiell in letzter Minute.
23. Ich habe so ziemlich alles, was beim Schlaf schief gehen kann: Sabbern, schnarchen, reden, zittern, zucken, heulen…
24. Ich liebe lackierte Fingernägel in jeglichen Farben, habe aber nie Lust dazu mir meine eigenen zu lackieren.
25. Den siebten Harry Potter Band habe ich in einer Nacht und dem darauffolgenden Tag durchgelesen. Ohne zu schlafen.
26. Mein Orientierungssinn ist derart schlecht, dass ich froh bin, wenn ich den Weg zu meinem eigenen Zimmer wiederfinde.
27. Manchmal bin ich froh, dass niemand weiß, was mir in meinem Kopf herumgeistert.
28. Ich bin spätestens am 5. Tag im Monat pleite.
29. Schule fand ich eigentlich immer scheiße und jetzt wo sie vorbei ist, vermisse ich sie.
30. Prag ist meine heimliche Herzensstadt.
31. Ich schreibe gerne Listen, die ich nie einhalte.
32. Ich besitze geschätzte zehn Notizbücher und Kalender und benutze keinen davon, obwohl ich vor jedem Kauf sicher war, dieses Ding auf jeden Fall zu benötigen.
33. Ich fummele schon wieder an meinen Haaren rum.
34. Immer, wenn ich jemanden in einem Film, einem Buch oder einer Serie gut finde, stirbt derjenige.
35. Ich schaue nur Fernsehen, wenn es sich nicht vermeiden lässt.
36. Nach herzhaftem Essen, habe ich den Drang etwas Süßes zu essen.
37. Wenn ich könnte, würde ich am liebsten nur barfuß laufen.
38. Ich bin der Meinung, dass bügeln in den meisten Fällen absolut unnötig ist.
39. Manchmal habe ich leicht feministische Züge und verliebe mich dann doch immer wieder in die absoluten Bad Boys in Serien, Filmen und Büchern.
40. Ich kann mich ziemlich gut mit mir selbst beschäftigen und ich bin gerne mal alleine.
41. Wenn ich Kaffee trinke, werde ich nervös, hibbelig, bekomme schlecht Luft und werde zittrig. Trotzdem trinke ich immer wieder Kaffee.
42. Ich habe weder einen Lieblingsfilm, noch ein Lieblingsbuch, noch ein Lieblingsessen, noch eine Lieblingsband oder eine Lieblingsmusikrichtung.
43. Ich kann Bücher nicht zweimal lesen, weil mir dann meistens die bestimmte Magie flöten geht, die ich beim ersten Mal so geliebt habe. Filme kann ich aber hundertmal schauen, ohne dass sie mir langweilig werden.
44. Manchmal liebe ich es, einfach nur ein Brot mit Butter zu essen.
45. Manchmal habe ich das Gefühl zuzunehmen, wenn ich Essen nur anschaue oder daran denke.
46. Ich habe eine Links-Rechts-Schwäche. Bei der Fahrprüfung meinte der Prüfer, ich soll links fahren und ich bin rechts gefahren. Peinlicher geht’s kaum.
47. Ich hasse den Geruch von den Handschuhen beim Zahnarzt – davor graut es mir am meisten.
48. Ich führe gerne mal Selbstgespräche.
49. Ich habe prinzipiell kalte Hände und Füße. Wenn sie mal warm sind, ist das ein Wunder.
50. Ich kann es absolut nicht haben, wenn ich meinen Puls spüre oder wenn andere Leute mich an den Pulsadern berühren. Irgendwie finde ich das eklig.

Dass es meine Wortmalereien jetzt auch bei Facebook gibt, habt ihr bestimmt schon gesehen, aber ich erwähne es hier trotzdem noch einmal! Ansonsten wird es bald den ein oder anderen Einblick in meine Unilektüre und eventuell auch eine Postreihe über meine alten Schullektüren geben - je nachdem, wie sehr ich mich erinnere oder wie sehr ich Lust auf einen Reread habe. Vielleicht werde ich auch eine Reihe über Klassiker starten, da muss ich schauen, wie das mit der Zeit klappt. Auf jeden Fall habe ich für die nächste Zeit wieder viele Ideen und es stehen auch noch viel zu viele Rezensionen aus, die ich unbedingt mal schreiben sollte. Unter anderem Firelight 02, Back to Paradise, Der Menschenmacher, etc.! Ein paar kleine Buchgedanken sind auch schon wieder in Planung!

Ich hoffe, mein kleines Gedankenballett gefällt euch - ich muss mal schauen, wie ich das noch weiter ausbaue und/oder bearbeite. Jedenfalls macht es für mich Sinn, weil ich dann nicht so viele einzelne kleine Posts schreiben muss!

Schon gelesen?

7 Wortmalerei(en)

  1. Ich finde die Rubrik schön. Das Problem mit den Kleinigkeiten habe ich auch und Wochenrückblicke sind wirklich praktisch.
    Die Random Facts About Me ;) Ich bin auch voll Klamotten, Kosmetik und blablasüchtig und meine Haare lasse ich auch nie so wie sie sind: Es ist eine schreckliche Angewohnheit.
    Und wenn du ein Buch schreibst, dann vergiss es mir nicht zu sagen :)

    Liebe Grüße, Ana

    ReplyDelete
  2. Also mir gefällt der erste Akt zum wöchentlichen Gedankenballett :-)
    Was du als nächstes lesen sollst? Ich kann dir nur sagen, dass ich "Grave Mercy" gelesen habe und es wirklich gut fand.

    lg Favola

    ReplyDelete
  3. Halli Hallo,

    ich möchte dir unbedingt "Von der Nacht verzaubert" empfehlen. Ich war einfach total begeistert, auch vom zweiten Teil :-)
    "Grave Mercy" hab ich leider noch nicht gelesen, aber schon im Regal ^^
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  4. Hallöchen! :)
    Mir gefällt das wöchentliche Gedankenballett auch! Ich finds super!
    Und die Liste mit den 50 Fakten fand ich sehr interessant und bei so einigem dachte ich: "Ey, das kenn ich! So ists bei mir doch auch!" :D
    Liebe Grüße,
    RomeosJuliet

    ReplyDelete
  5. Die Rubrik gefällt mir auch gut :D
    Von allem etwas dabei - das liest sich sehr schön zwischendurch runter :)

    'Der Menschenmacher' habe ich vor kurzem auch zu Ende gelesen und fand ihn ebenfalls richtig brutal. Nicht nur körperlich, sondern vor allem auch auf psychologischer Ebene der Charaktere (und der Leser. Brrr) Ich hab ein paar Tage gebraucht, um das zu verdauen ;)
    Bin sehr auf deine Rezi gespannt :D

    Liebe Grüße
    MelMel

    ReplyDelete
  6. Sehr schöner Wochenrückblick! Ich lese solche Posts auch immer sehr gerne, weil, so wie du sagst, es doch oft Kleinigkeiten gibt, die man erwähnen möchte und da bietet sich diese Möglichkeit doch perfekt an. Ich freue mich also schon auf die Nächsten. Und ein Lob auch an die Gestaltung - sowohl Titel als auch das Bild gefallen mir richtig gut. Da wird man glatt neidisch ;)
    Liebe Grüße, Melanie

    ReplyDelete
  7. Huhu,

    also ich finde deine neue Rubrik auch richtig klasse :-)

    GLG Lena

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen