|Montagsfrage| Wer ist eure Autorenneuentdeckung der letzten Monate?

9:23:00 PM

Ganz unspektakulär: Kai Meyer. Ja, ich weiß, ich bin spät dran. Ziemlich spät, um genau zu sein, aber bisher haben mich seine Bücher einfach nie allzu sehr gereizt. Nachdem ich jetzt allerdings "Phantasmen" gelesen habe, steht für mich eindeutig fest: Der Mann kann schreiben! Und das schöne an der Sache ist ja, dass ich jetzt so einiges aufholen kann und nicht traurig auf ein neues Buch von ihm warten muss - man muss halt immer die positiven Seiten betrachten!

Und wie sieht das bei euch aus? Wer ist eure Autorenneuentdeckung der letzten Zeit und warum? Ach und welches Buch von Kai Meyer würdet ihr mir ans Herz legen?

Schon gelesen?

15 Wortmalerei(en)

  1. Huhu Marie

    Heute habe ich auch mal wieder die Montagsfrage beantwortet .... und nun bin ich auf der Suche nach Geheimtipps in Sache Autoren ....
    Kai Meyer kenne ich zwar schon, aber wirklich gelesen habe ich auch noch nicht viel von ihm. Das erste Werk war "Das Buch von Eden", aus dem übrigens auch mein Nick Favola stammt. In der Bibliothek war er damals bei den Jugendlichen mit der Wasserläufer- und Merle-Trilogie sehr beliebt. Ich möchte unbedingt sein neues Buch, das im Herbst rauskommt lesen. Da finde ich nur schon das Cover so toll ♥

    lg Favola

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hab ich schon gesehen :)

      Ach, der Nick ist aus einem Buch von ihm? Das ist ja lustig! Wusste ich gar nicht. Das Cover von dem neuen Buch finde ich aber wirklich wunderschön. Steht schon ganz weit oben auf meiner WuLi <3

      Liebste Grüße,
      Marie

      Delete
  2. der unnötige post oben tut mir leid, ich wollte nur mal ausprobieren, ob ich hier anonym was schreiben kann :)
    aber wenn du nach empfehlungen zu kai meyer suchst, muss ich hier mal meinen senf dazugeben ;)
    also, ich fand frostfeuer echt gut, aber wenn du schon die graphic novel gelesen hast, weiß ich nicht, ob dich das noch interessiert...
    die merle- und wasserläufer trilogie wurden ja schon erwähnt, auch beide genial!
    und ich möchte noch die wolkenvolk-trilogie erwähnen, ich fand total cool, wie es in diesem asiatischen mythen-kontext umgesetzt war und auch dass es soviele parallele storylines gibt! man merkt einfach, wie viele ideen und wie viel kreativität der typ hat! seine bücher sind immer so anders irgendwie, er ist echt genial!
    asche und phönix fanden viele andere ganz gut, glaube ich, aber ich war ein bisschen enttäuscht, dass es so "realistisch" ist, seine fantasy-welten und völker und seine bücher unterschiedlichen storylines gefallen mir irgendwie besser! und diese liebesbeziehung fand ich auch nicht so gut beschrieben... aber vielleicht solltest du das am besten selber herausfinden :)

    PS: ich hoffe, der kommentar kommt an. ich bin übrigens riesen-fan von deinem blog! ganz ehrlich, ich finde, das hier ist der beste den ich kenne! und du sollst wissen, dass es hier noch viele viele menschen gibt, die nicht offiziell als leser registriert sind und trotzdem alles lesen, was du postest!!!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hatte mich schon gewundert, wer da einfach nur 'hallo' schreibt :D Gar kein Problem, tob dich ruhig aus ;)

      Ui, Kai Meyer Senf finde ich immer gut :) Frostfeuer habe ich mir tatsächlich auch schon als richtiges Buch zugelegt, aber ich glaube, es ist mehr eine Winterlektüre, oder? Wollte es mir für Herbst/Winter mal vornehmen. Die Graphic Novel hat mir nämlich umso mehr Lust darauf gemacht!

      Ach, mich interessiert gerade wirklich alles von Kai Meyer - ganz schlimm. Ich denke, demnächst mache ich mal eine Großbestellung seiner Bücher :D Du hast recht, anders sind sie wirklich. Finde es schön, dass er immer (soweit ich das bisher beurteilen kann) so neuartige Dinge erfinedt. Und er schreibt halt einfach super. Kann man nicht anders sagen. Asche & Phönix habe ich auch schon hier :) <3

      PS: Der Kommentar ist angekommen und ich habe mich sehr darüber gefreut und freue mich immer noch. Auch über deine lieben Worte - das ist ganz doll herzerwärmend und hat mir den Tag versüßt! Danke!

      Liebste Grüße,
      Marie <3

      Delete
  3. Ah, Kai Meyer *___* Hab den auch vor knapp 2 Jahren erst "wiederentdeckt" und war auch richtig froh, so einiges von ihm nachholen zu können. Die "Arkadien"-Trilogie hat mir da super gefallen - und als Kind mochte ich eben "Die Wellenläufer" von ihm total gerne. Die kann ich auch wirklich weiterempfehlen, man liest ja sonst nicht soo viel über irgendwelche Wasserwesen und Meeresgeschichten und da ist das echt super und auch total kreativ. Ich würde es vielleicht so als älteres Middle Grade oder tatsächlich schon Jugendbuch einstufen, weil die Figuren schon so um die 14/15 sind, glaube ich.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Arkadien Reihe hatte ich ja abgebrochen, weil ich irgendwie nicht damit warm wurde, aber ich habe fast das Gefühl, dass es einfach der falsche Zeitpunkt war und ich mich noch einmal ranwagen muss :)

      Wasserwesen finde ich auch super interessant, wenn es gut gemacht ist. Habe da immer ein wenig Angst vor Kitsch etc - hatte Meeresflüstern gelesen, das war ganz grausam. Seitdem bin ich da ein wenig vorsichtig :D

      Delete
  4. Oh! Ich hab erst gelesen: Autorennen-Neuentdeckung! Da dachte ich mir nur: Da wirst du leider nichts zu sagen können. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. :D Mit Autorennen hätte ich auch nicht so super viel anfangen können :D

      Delete
  5. Uufff der gute Kai steht auch noch auf meiner Must-Read-and-stalk Liste. ^^
    Und diese Montagsfrage ist klasse. Muss ich auch mal morgen was vorbereiten, auch wenn dann kein Montag mehr ist. xD
    Aber ich muss mich da mehr nach der Zeit als den Tag richten. :D Also drücke ich dir auch die Daumen für mehr Zeit und seine weiteren Bücher. <3

    Ganz liebe Grüße
    ~ Jack

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jaa, mach mit :) Bin gespannt, was du so zu asgen hast :)

      Liebste Grüße <3

      Delete
  6. Ich habe "Phantasmen" vor kurzem auch gelesen, aber seitdem bin ich nicht sonderlich erpicht auf Kai Meyers weitere Bücher :D

    ReplyDelete
  7. Meine Autorenentdeckung ist Thomas Thiemeyer. Ich habe am Anfang des Jahres des ersten Band der Weltensucher Chroniken gelesen und seit dem bin ich ein Fan*-*
    Von Kai Meyer kann ich dir auch nur die Arkadien Triologie empfehlen;)
    LG

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen