|Rückblicksmalerei| im Mai 2014

1:30:00 PM


Gelesene Bücher: 16
davon bereits rezensiert: 12
davon eShorts: 0
davon eBooks: 0
Gelesene Seiten: 5660
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 182,58
Durchschnittliche Bewertung: 3,65
 Stapel ungelesener Bücher: 612

 
Ich würde mal sagen: diesen Monat habe ich gerockt. Sechzehn Bücher, das hätte ich wirklich nicht erwartet, gerade, weil Uni ist und ich einiges zu tun und vor allen Dingen einiges erlebt hatte, aber ich bin wirklich ziemlich zufrieden. Insgesamt waren die gelesenen Bücher nämlich auch meistens ganz nett, wenn man von einigen Ausnahmen ("Vor uns die Nacht", "Ach wie gut, dass niemand weiß" und "Jetzt und hier und vielleicht für immer") absieht. Meine Top 3 im Mai sind definitiv (und ohne bestimmte Reihenfolge) "Ich und die Menschen", "Das Leben ist (k)ein Ponyhof" und "So geht Liebe" - drei ganz tolle Bücher, die ich unglaublich gerne und mit ganz viel Freude gelesen habe. Aber auch "Die 5. Welle" war ein Wahnsinnsbuch, dass mich geschockt und neugierig zurückgelassen hat. Ebenfalls gerne gelesen habe ich im Übrigen den zweiten Selection-Band, auch wenn ich einiges zu kritisieren hatte. Alles in allem also ein wirklich schöner Lesemonat, der mir einige tolle Bücher beschert hat - hinzu kam die Preview bei Bastei Lübbe, die mir unglaublich viel Spaß gemacht hat und gestern flog auch noch eine Einladung von Coppenrath ins Haus - da kann der nächste Monat doch nur brillant werden!

Wie gesagt, die Kaminzimmerlesung bei Coppenrath steht an, zu der ich sehr wahrscheinlich gehen werde, um Michael Römmling aus seinem neuen Roman vorlesen zu hören. Lesetechnisch habe ich sonst eher wenig geplant, aber da ich sehr viel Lust auf High Fantasy habe, werde ich es wohl mit dem zweiten Throne of Glass Band und auch mit "Die Feuerkrone" probieren - Bücher, die schon viel zu lange auf meinem SuB liegen. Außerdem freue ich mich auf einige sommerliche Vorbestellungen aus dem Hause cbt/cbj (Lauren Barnholdt zum Beispiel!) und hoffe auf einen ebenso lesereichen Monat wie Mai. In der Uni habe ich momentan nämlich nicht allzu viel zu tun, obwohl ich mich vielleicht langsam mal an meine Hausarbeiten setzen sollte - ach, und "Wellen" von Keyserling muss ich für mein Seminar lesen. Auf das Buch bin ich auch tatsächlich ziemlich gespannt, weil es ganz gut klingt, aber vermutlich liegt das auch an dem unglaublich faszinierenden Seminar über Bildlichkeit in der Literatur - wir haben dazu bisher "Cécile" gelesen und besprochen und ich muss sagen, dass es mich ziemlich beeindruckt hat, wie viel in diesem Buch eigentlich steckt.

Euch wünsche ich einen lesereichen und schönen Juni, mit ganz viel Sonne und tollen Büchern! Wie war euer Mai? Was waren eure buchigen Highlight?

Schon gelesen?

24 Wortmalerei(en)

  1. Wow, das nenn ich mal einen gelungenen Monat! Hut ab!
    Liebst, Emme ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir, hat auch echt Spaß gemacht :)

      Delete
  2. Das ist wirklich ein toller Monat :)
    Mein Mai war mit 19 Bücher auch sehr erfolgreich und meine beiden Highlights waren 'Ashes - Brennendes Herz' und 'Finding Sky'.

    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    P.S: Deine Fotoapperat ist richtig klasse *---* Welchen hast du den? :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja, und du bist ja verrückt! 19 Bücher, wow, das ist echt viel. Ashes fand ich auch ganz toll, Finding Sky leider nicht so sehr.

      Liebste Grüße,
      Marie

      Ps: Nikon L820 :)

      Delete
  3. Wow, 16 Bücher werde ich wohl nie schaffen :D leider. Aber toll, dass es bei dir bis auf die kleinen Ausnahmen so ein schöner Monat war! :)
    Das Britta Sabbag Buch muss ich wir wohl auch bald mal vornehmen :)

    Liebste Grüße
    Juliana

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dachte ich auch immer, aber hups :D Wäre ja mal gut gewesen, wenn ich meine Challengebücher auch gelesen hätte, aber leider nicht. Doof. Aber waren echt tolle Bücher dabei, von daher ist das noch zu verzeihen :)

      Und ja, den Ponyhof musst du ganz schnell lesen. So ein Herzenswärmer!!

      Liebste Grüße,
      Marie

      Delete
  4. Was zum..! :O Ich geh dann mal heulen. xD Aaaaber gerade habe ich ENDLICH "Das Flüstern der Nacht" durchgelesen, ich geh dann mal alle meine Bücher durchstöber - Bücher, die keine 1000 Seiten haben und schnulzig sind. xD

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wooooop! *Konfetti werf* Denzi hat ein Buch geschafft, Deniz hat ein Buch geschafft <3 Bin stolz auf dich :D :*

      Delete
    2. Denzi, oh mein Gott. Wie schnell man Spitznamen (er)finden kann. xD

      Delete
  5. 16 Bücher? Ich bin ganz neidisch. Ich stecke gerade in einer ziemlichen Leseflaute >.< wünschte ich könnte auch wieder mit solchen Elan lesen.
    Ach Hausarbeiten, erinnere mich nicht dran. Wie viele musst du dieses Semester schreiben? Bei mir sind es vier und ich hab mir vorgenommen wenn das letzte Referat durch ist, dass ich gleich mit der ersten anfange, aber irgendwie kommt ständig was dazwischen xD wie das immer ist.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hatte ich letztens auch erst, also bloß nicht aufgeben! :) Beim nächsten Mal wird es auch wieder besser!

      Ich meine, ich habe dieses Semester 2 Hausarbeiten & vor der einen habe ich RICHTIG schiss. Aber 4? Hui, du Arme :/ Bei mir kommt aber auch ständig was dazwischen :(

      Delete
  6. "Die 5. Welle" war so ein grandioses Buch, ich habe es sehr geliebt und konnte an der Stelle nur volle Punktzahl vergeben! Was mich überrascht ist, dass dir "Vor uns die Nacht" nicht so gut gefallen hat. Ich habe mir eben deine Rezension durchgelesen und finde es sehr schade, dass es dich nicht so überzeugen konnte. Bettina Belitz ist eine meiner liebsten Autorinnen und alle Bücher, die ich bisher von ihr gelesen habe, konnten mich sehr überzeugen. "Vor uns die Nacht" habe ich allerdings noch nicht gelesen, ich bin ja sehr gespannt :o
    "Weil ich Will liebe" konnte mich nicht so sehr überzeugen wie der erste Teil, aber hier habe ich noch keine Rezension von dir zu gefunden. Wie hat es dir denn so gefallen? :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die 5. Welle war tatsächlich grandios - ich habe 4,5 Herzchen gegeben, weil ich denke, dass da noch mehr geht. Aber insgesamt hat es mich auch umgehauen.

      Ich dachte eigentlich auch, dass mir "Vor uns die Nacht" besser gefallen würde, aber tja, irgendwie war diese mystische,esoterische Schiene gar nicht mein Ding. Bin aber gespannt, ob es dir gefällt (und hoffe es natürlich für dich!).

      "Weil ich Will liebe" habe ich noch nicht durch, aber pssst ;) Habe es nur schonmal mit auf den Haufen gelegt, weil ich es heute auf jeden Fall auslesen werde. Bisher finde ich es aber auch nicht so prickelnd. Irgendwie ist die Magie weg. Und die Kinder benehmen sich so erwachsen (also Kel und Caulden), ganz schlimm.

      Delete
  7. Hach, ich liebe das Design von deinem Blog. Toll, wie viele Bücher du gelesen hast und soo viele davon möchte ich auch noch lesen.
    Ich war mit 9 Büchern auch gar nicht so schlecht dabei. Meine Monatshighlights waren Alienated von Melissa Landers und Cinder von Marissa Meyer.
    Dein Juni hört sich auch nicht schlecht an. Die Throne-of-Glass-Reihe möchte ich auch bald mal anfangen. :)
    Liebe Grüße,
    Kim <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Daaanke :) Du machst mich ja immer ganz verlegen!

      9 Bücher sind doch auch total klasse - in dem Bereich befinde ich mich meistens auch! Cinder fand ich auch grandios und Alienated kenne ich gar nicht!

      Lies UNBEDINGT Throne of Glass :) Der 1. Teil ist ganz toll <3

      Liebste Grüße,
      Marie

      Delete
  8. 16 Bücher ist ja echt der Hammer! Ich hab gerade mal 5 geschafft xDD
    Wie war denn "Rotkäppchen muss weinen"? Das Buch hat meine Aufmerksamkeit schon vor einer Ewigkeit auf sich gezogen, aber ich bin mir noch unsicher. Cool, Michael Römling! Von dem habe ich "Schattenspieler" gelesen und das war wirklich gut. Viel Spaß! :)

    Liebe Grüße,
    Bramble

    ReplyDelete
  9. Wie viel hast du bitteschön gelesen! :O Ist ja der Wahnsinn. Ich hab den Monat fast gar nichts geschafft. Und dann auch noch so viel, was ich auch noch lesen will. Colleen Hoover muss jetzt doch langsam bei mir einziehen... und ob ich mich mal an die "Selection" wagen will, dass weiß ich noch gar nicht. Muss ich mich mal durch deine Rezensionen wühlen ;)

    ReplyDelete
  10. "Ich und die Menschen" mag ich unbedingt lesen, seit du mir davon vorgeschwärmt hast. Ich hänge schon die ganze Zeit vor Tauschticket und warte, aber das Buch mag wohl keiner hergeben - zumindest nicht, wenn ich grade hinschaue, denn wenn nicht ist es immer direkt weg. Doch mal meinen Gutschein einlösen? Mhhhh. :-)

    Den zweiten Teil von Throne of Glass kann ich dir nur wärmstens empfehlen! Ich fand ihn ziemlich genial. :-) Kennst du denn schon die vier Vorgeschichten? Die hat Sarah Maas zwischen Teil 1 und 2 geschrieben und deshalb gibts nun im zweiten Teil jede Menge Anspielungen darauf. Sie lohnen sich also definitiv, falls du die Serie toll findest. :)

    Liebe Grüße ♥

    ReplyDelete
  11. Wow toller Lesemonat, die Fotos sehen übrigens echt toll aus. 16 Bücher sind echt toll, ich würde gerne auch mal so viel lesen. Ich habe im Mai gerade mal ein Buch gelesen. Ich hoffe der Juni wird wieder besser und wünsche dir wieder so einen erfolgreichen Lesemonat. :)

    glg Nadja

    ReplyDelete
  12. Einfach nur bewundernswert! Wie gerne würde ich nur einen Monat mit derart vielen Büchern verbringen, aber das schaffe ich einfach nicht! Auch nicht im Urlaub!
    So geht Liebe...da hatte ich mich ja bereits drüber ausgelassen! Bei der nächsten Bestellung bleibt es definitiv im Warenkorb! Es duftet nach Sommer konnte ich nun ertauschen und freu mich es bald schon in den Händen halten zu können, denn im Juni ist definitiv ein "Sommerbuch" an der Reihe!
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Steffi

    ReplyDelete
  13. Wow 16 Bücher in einem Monat? Das ist echt richtig bewundernswert, so viele möchte ich auch echt gerne mal schaffen. Das geht selbst, wenn ich Urlaub habe nicht wirklich. In diesem Monat habe ich nur 8 Bücher geschafft.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Corinna

    ReplyDelete
  14. 16 Bücher??? *umfall*
    gut, ich bin auf meine 9 auch stolz :)
    "So geht Liebe" nehme ich mit in den Juni :)
    Richtig begeistert war ich diesen Monat von einigen Büchern.
    Zum Beispiel "Die Bank der kleinen Wunder" oder auch "Dear Sister, für Dich würd ich sterben" (da folgt die Rezi noch).
    LG Ela

    ReplyDelete
  15. 16 Bücher sind verdammt viel. Und man kann nicht mal behaupten, dass sie besonders dünn sind (ganz und gar nicht).
    Mein Interesse an Ich und die Menschen wächst immer weiter... Die vielen guten Kritiken machen es einem aber auch nicht leicht, seinen SuB abzubauen. :D
    Mein Highlightbuch war auf alle Fälle Geborgen von Veronica Rossi (so toll!).

    Liebe Grüße :)

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]