|Rückblicksmalerei| im Oktober 2014

5:48:00 PM



 Gelesene Bücher: 14
davon bereits rezensiert: 9
davon eBooks: 2
Gelesene Seiten: 5681
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 180,67
Durchschnittliche Bewertung: 3,82
 Stapel ungelesener Bücher: 775

 


Eingekuschelt lesen // Herbstliche Gemütlichkeit

Was braucht man gegen Kälte? Wärmflaschen! // Und Apfel-Zimt-Muffins

Gone Girl lesen mit Tee // Neuzugänge an einem Tag
Haare sitzen immer am faulen Freitagabend am besten // Mal wieder meine Brille getragen!
 Mehr Momentaufnahmen? *klick*


Man merkt es an meinem Leseverhalten: Die Uni hat angefangen. Was macht Marie? Richtig, sie liest. Weil sie ja jetzt theoretisch was zu tun hätte und es sich einfach immer am besten liest, wenn man prinzipiell etwas anderes tun sollte. Sage und schreibe 14 Bücher (die teils sogar um die 500 Seiten umfassen) sind es daher im Oktober geworden und ich muss sagen, dass ich damit wirklich zufrieden bin - nicht nur wegen der Menge, ich hatte auch einfach richtig viel Lust, zu lesen. Das lag vor allen Dingen daran, dass ich viele Schätze dabei hatte - u.a. "Bevor die Nacht geht", "Lillesang", "Das Blubbern von Glück". Ein paar Flops ("Keine Angst, es ist nur Liebe", "Endgame" und "Pinguinwetter") waren zwar auch dabei, aber durchweg schlecht waren diese auch nicht. Allerdings sage ich im Zusammenhang mit meinen gelesenen Büchern lieber nichts zu all denen, die ich im Oktober gekauft habe... Das wäre tatsächlich eine sehr (!) unausgeglichene Relation.

Ich denke und hoffe, dass mir meine Leselust auch im November erhalten bleibt. Da spricht auch wirklich viel für, denn ich habe a) weiterhin Uni, b) kaltes Wetter (da habe ich immer mehr Lust zu lesen!) und c) viele Bücher, die ich unbedingt lesen möchte. Was ich genau alles lesen werde, kann ich jetzt wirklich noch nicht sagen, aber ich denke mal, dass ich endlich mit der Reihe von Sarah J. Maas weitermachen werde und eventuell das ein oder andere eBook seinen Weg zu mir findet. Sowieso - momentan bevorzuge ich es wirklich mit meinem Kobo zu lesen. Verrückt, oder? Manchmal rühre ich ihn monatelang nicht an und dann kann ich ihn kaum zur Seite legen.

Euch wünsche ich wie immer einen wunderschönen November mit ganz viel tollem Lesestoff und (falls ihr es mögt) herbstlichem Schmuddelwetter mit ganz viel heißem Tee und Keksen! Was habt ihr in diesem Monat so gelesen und worauf freut ihr euch im November? Lest ihr mehr mit eurem eReader oder greift ihr lieber zum gedruckten Buch?

Schon gelesen?

5 Wortmalerei(en)

  1. Hallo meine liebe Marie,

    ein sehr schöner Monatsrückblick! :) <3
    Wow, Du hast wirklich sehr viele Bücher gelesen! *-*

    Deine Fotos sind wieder mal superschön! (Ich weiß, dass sage ich immer :D)
    "Das Blubbern von Glück" möchte ich unbedingt auch mal lesen.

    Morgen geht auf meinem Blog das erste Mal ein Monatsrückblick online, bei dem es sich nicht nur um Bücher dreht. ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Deine Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    ReplyDelete
  2. Das mit dem E-Reader kenne ich auch! Manchmal lese ich 5 E-Books hinternander und dann wieder ein halbes Jahr keins :D
    Du liest einfach mega mega viel. Ich kann das einfach nicht :D Wenn ich einen Nachmittag frei habe muss ich mich immer verabreden oder shoppen. Lesen ist was für meine Chiller Sonntage :D
    Und das mit den Bildern sit wirklich wunder wunderschön :)

    Liebe Grüße, Ana ♥

    ReplyDelete
  3. Hahaha, ich musste so lachen bei deinem Beginn von "Oktoberzeilen". :'D Momentan würde ich auch am liebsten alles auf einmal lesen, aber das kann ich mir nicht leisten. >.< Erst ab Montag, dann kann ich wieder für paar Tage durchstarten. :)

    ReplyDelete
  4. Hach, dein Rückblick sieht immer so toll aus, da wird man ganz neidisch :)
    Ich hoffe dass mit den kälteren Tagen bei mir jetzt auch wieder die Leselust richtig zurückkommt und durch die Seiten fliege. Das vermisse ich sehr.

    ReplyDelete
  5. Hallo!

    Du hast im November ja viel gelesen, 14 Bücher sind echt nicht schlecht!

    „Bis zum letzten Tropfen“ möchte ich auch mal lesen.

    Ist das auf dem Bild dein Bücherregal? Das schaut so richtig schön gemütlich aus. Mit den Kerzen und allem Drum und Dran.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]