|Rückblicksmalerei| Dezember 2014

3:42:00 PM



 Gelesene Bücher: 4
davon bereits rezensiert: 0
davon eBooks: 0
Gelesene Seiten: 1888
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 60,90
Durchschnittliche Bewertung: 3,5
 Stapel ungelesener Bücher: 783





Filmtechnisch war der Dezember definitiv der Monat der schon gesehenen Filme (obwohl ich gestehen muss, dass ich wahnsinnig gerne Filme mehrmals sehe (zum Leidwesen meines Freunds), Bücher dagegen im Normalfall nur einmal lese!). Ganze 15 von diesen Filmen habe ich nämlich schon unzählige Male gesehen, aber irgendwie ist der Dezember und die Weihnachtszeit prädestiniert für Filme, die man schon kennt und an die man Erinnerungen hat. Mein Monatshighlight ist - natürlich - der dritte und letzte Hobbit. Einfach, weil ich danach einen absoluten Blues geschoben habe - jetzt soll es zu Ende sein? Nie wieder Auenland und Mittelerde? Hart. Der Film war nicht ganz so extrem gut wie die ersten beiden, aber immer noch unschlagbar. Daraufhin musste dann auch die (fast) komplette Herr der Ringe Reihe noch einmal gesehen werden!


Backorgie: 4 Plätzchenarten an einem Tag, hier sieht man zwei: Lebkuchen // Vanillekipferl




Lebkuchenshushushu, zusammengesetzt vom Freund, beklebt von mir // Geschenkeeinpackorgie








Schneewanderung auf der Sophienhöhe // Hobbitfieber (mal wieder)




Das neue Kleid Probe tragen (die Ärmel hat meine Oma drangenäht!) // Bratäpfel mit Marzipan und Nüssen



Mehr Momentaufnahmen? *klick*





Der Dezember war ein Ungeheuer. Im buchigen Sinne. Ich hatte eine Leseflaute, die nicht zu toppen war, was einerseits daran lag, dass die Bücher, die ich gelesen habe eher mittelprächtig waren und so viel zu tun war, dass für das Lesen irgendwie keine Zeit mehr blieb: Geschenke kaufen, Geschenke einpacken, die letzten Unitage. Und Zeit mit der Familie natürlich. Das erklärt dann wohl die ganzen Filme. Mein Monatshighlight im Dezember ist "Spinnentanz", der zweite Teil der Reihe um Gin und auch der hat mich nicht auf voller Linie überzeugt. Da kann man doch nur hoffen, dass der Januar versöhnlicher ist...


Und eigentlich kann er das nur sein, denn im Januar erscheint (endlich!!) der vierte Band der Tiger-Reihe von Colleen Houck auf Deutsch. Vorbestellt ist es schon ewig, jetzt will ich es auch endlich lesen. Auch davon abgesehen erscheinen in den nächsten Wochen und Monaten unzählige Bücher, die ich unbedingt haben muss - einige davon sind auch schon vorbestellt. Meine Leselust kam quasi mit dem 1. Januar wieder zurück und momentan lese ich "Dark Wonderland". Bisher definitiv interessant, aber auch noch nicht unbedingt der absolute Kracher. Mal sehen. Ich bin jedenfalls gespannt, auf das neue Jahr. Es fühlt sich noch so unverbraucht und frisch an, aber ich fürchte, dass es sehr viel anstrengender wird, als noch 2014.

Euch wünsche ich ein wunderbares neues Jahr mit ganz viel tollem Lesestoff, Gesundheit, Glück und Erfolg! Genießt die Zeit! Habt ihr im Dezember viel gelesen und worauf freut ihr euch im Januar? Was steht für euch im neuen Jahr an?

Schon gelesen?

18 Wortmalerei(en)

  1. Hallo Liebes,

    ich habe nicht viel gelesen. Eigentlich gar nicht :/ Ich habe erst vor ein paar Tagen mit 'Letzendlich sind wir dem Universum egal' angefangen und hoffe, dass ich es heute noch beenden werde. Morgen habe ich nämlich einen Lesemarathon mit der lieben Insomnia. Im Januar freue ich mich auf viele tolle neue Bücher. Überwiegend sind es ja Fortsetzungen, aber das macht ja nichts *g* 2015 möchte ich unbedingt mehr lesen... ich hab so viele ungelesene Bücher und das schlechte Gewissen plagt mich. Dieses Jahr steht aber keine Hochzeit an und auch im Job läuft es endlich gut. Deshalb hoffe ich mehr Zeit für's Lesen zu finden.

    Alles Liebe

    Liz

    ReplyDelete
    Replies
    1. Huhu du,

      wie du ja siehst: ich auch kaum :D Gefällt dir denn "Letztendlich sind wir dem Universum egal" bisher? Oder eher nicht?

      Liebste Grüße,
      Marie

      Delete
  2. Hallo Marie! :)
    Da hast du ja wirklich einigs an Filmen geschaut :) "My Big Fat Greek Wedding" und die mit Elyas M'Barek gucke ich auch wahnsinnig gerne öfters!

    Was das lesen angeht tut so eine Leseauszeit auch mal gut. 4 Bücher sind ja trotzdem richtig gut. Die Reihe um Gin muss von mir auch mal weitergelesen werden, hoffentlich gefällt sie mir dann besser als dir... warte schon begierig auf deine Rezension ;)

    Ich hoffe du hattest einen guten Rutsch in 2015 und ein wunderschönes Jahr!
    x, Ana

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Ana,

      Elyas M'Barek ist auch einfach ein toller Typ - zumindest außen :D ;)

      Mir gefällt die Reihe um Gin ja, aber ich finde, dass Jennifer Estep sich wahnsinnig oft wiederholt :)

      Delete
  3. Hey Marie,

    ich habe mir im Dezember zum ersten Mal Herr der Ringe angeschaut...es hat mich noch nie interessiert, aber da ich Urlaub hatte, dachte ich mir, ich bringe es endlich hinter mich.
    Dass schlimmste an den Filmen war für mich die Länge...Man verbringt ja wirklich unzähluge Stunden vor dem Bildschirm, schon krass. Aber ich mag die Geschichte =) Und demnächst steht der Hobbit an. Dauert sicher bis ich alle drei Teile gesehen habe aber ist in Planung ;)

    Liebe Grüße
    Alina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Heyho Alina,

      oh, ich liebe die Herr der Ringe Filme - genauso wie die Hobbit Filme. Mein Freund besitzt die Extended Edition, d.h. jeder Film hat ca. 4 Stunden Länge :D Gibt nix besseres für mich :) Ich hoffe, der Hobbit gefällt dir besser. Er ist weniger düster als Herr der Ringe, finde ich :)

      Ganz liebe Grüße,
      Marie

      Delete
  4. Also das Kleid ist ja mal zauberhaft :) !
    Gelesen habe ich im Dezember eigentlich relativ viel, dafür dass eben Weihnachten war und ich hoffe im Januar schaff ich auch noch einiges :)

    Liebe Grüße,
    Karin von book-up-your-life.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Karin :) Ich liebe es auch total <3

      Delete
  5. Anastasia lag bei mir unterm Weihnachtsbaum. Da hab ich mich wahnsinnig drüber gefreut, denn es ist einer meiner Lieblingsfilme und langsam gibt die gute, alte VHS ihren Geist auf. Möge sie nun in Frieden ruhen. ;)
    Und das Kleid + diese Schuhe sehen einfach traumhaft aus.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, wie schön! Der Film ist so toll :) Achja, VHS haben wir auch noch so viele, hoffentlich bleiben sie uns noch lange erhalten!

      Danke dir :)

      Delete
  6. Ach du liebe Liese - ich weiss ja nicht, hast du dich verschrieben oder halluziniere ich - ist dein SuB tatsächlich 783 Bücher hoch?? :o
    Oh, Frozen ist so ein süßer Film, auch wenn ich von den "neueren" Disneyfilmen Rapunzel sogar noch lieber hab :) Für Die Schlacht der Fünf Heere war ich vor einigen Tagen auch im Kino, und ich fand es wieder sehr sehr toll - der letzte Film hat zwar auch nicht atemberaubend viel Handlung, hat mich aber mit der vielen Action sehr gut unterhalten. Vom zweiten Teil dagegen war ich eher enttäuscht :( War meiner Meinung nach der schwächste Teil.
    Stolz und Vorurteil finde ich auch ganz wundervoll und World War Z hat mir gefallen. Eigentlich bin ich überhaupt nicht der Filmeschauer - seltsam, dass hier einige dabei sind, die ich gesehen habe ^^
    Das Kleid und die Schuhe sind wirklich schön! :)

    Alles Liebe, Sandra

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sandra,

      leider hast du dich nicht verlesen. Mein SuB ist tatsächlich so hoch :D

      Ich glaube ich mag Frozen fast noch lieber als Rapunzel. Ich weiß es nicht genau, ich liebe beide, aber hm...

      Danke :)

      Delete
  7. Hach Lebkuchen, Bratäpfel, Vanillekipferl und diese Lebkuchenlokomotive...da bekomm ich gleich wieder Hunger!
    "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel! ist ein richtig schöner, alter Film für Weihnachten. Besonders das Lied ist sooo toll! "My Big Fat Greek Wedding" ist ziemlich lustig. Kennst du auch "My Big Fat Greek Summer"? Der ist ebenfalls nicht schlecht :D

    Liebe Grüße,
    Bramble

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha, ich auch gerade :D

      Jaaa, das Lied, das fliegt einem noch Stunden danach im Kopf rum.
      My Big Fat Greek Summer habe ich noch nicht gesehen, aber das werde ich nun schleunigst nachholen :D

      Delete
  8. Hallöchen :-)
    Den Hobbit fand ich auch super und hoffe, dass noch mehr von Tolkien verfilmt wird.
    Ich habe im Dezember auch nicht so schrecklich viel gelesen. Es gibt einfach Monate, in denen hat man halt was anderes vor. Das ist ja nur menschlich! ;-)
    Ich hoffe du hattest ein schönes Weihnachts- und Silvetserfest.

    Liebe Grüße
    Souci

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gibt es da denn noch viel mehr zu verfilmen? Schön wäre es jedenfalls :)

      Ganz liebe Grüße,
      Marie

      Delete
  9. Hallo liebe Marie,

    ein sehr schöner Monatsrückblick! <3
    Dein Kleid ist wirklich wunderschön, genau mein Stil und die Eisenbahn ist so süß! *-*

    "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und "Stolz und Vorurteil" mag ich auch sehr gerne, aber auch die anderen Filme, die Du gesehen hast, sind toll!

    Ich hoffe Du bist gut ins neue Jahr reingerutscht und ich wünsche Dir noch alles Liebe für 2015! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Huhu liebe Hannah,

      danke dir und danke und danke dir :D

      Liebste Grüße,
      Marie

      Delete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]