Bloggeraktion | Harry Potter und der Stein der Weisen - Die Schmuckausgabe

1:52:00 PM


Es gibt viele Dinge, die meine Kindheit geprägt haben und die ich nicht mehr missen möchte, aber eins von diesen Dingen ist eindeutig Harry Potter. Ich weiß noch, wie meine Mutter mir den ersten Band in die Hand drückte, als ich gerade einmal fünf oder sechs war und ich eher skeptisch als begeistert zu lesen anfing. Ich weiß noch, wie ich mich in meinen blauen Lieblingssessel gekuschelt habe, mein Zieraquarium blubberte und den Raum in ein warmes Licht tauchte. Ich weiß noch, dass ich dort im Halbdunkel gesessen habe und nicht mehr aufhören konnte, zu lesen. So ungefähr begann meine Liebe zu Harry Potter - völlig unspektakulär, aber in meinem Kopf doch sehr präsent. Am 06. Oktober kommt nun die Schmuckausgabe zu dem ersten Band der Reihe heraus und ich präsentiere euch fünf - ungewichtete - Gründe, warum ich mich auf diese enorm freue...


Der Herbst fängt an - und für mich ist Herbst genau diese Zeit, in der man Fantasyschmöker liest, sich in warme Decken einmummelt und viel Tee trinkt. Perfekt also für eine kleine Reise in meine Kindheit, um das Gefühl der Wohligkeit und Sicherheit noch einmal zu spüren - so wie damals auf dem blauen Sessel. "Harry Potter" passt einfach perfekt in den Herbst und ist somit die beste Zeit, um gemeinsam mit Harry auf Abenteuer zu gehen und Zauberer zu werden.


Harry Potter bekennt Farbe - zwar haben wir ihn alle bereits in den Filmen bewundern dürfen, aber das ist natürlich nicht dasselbe. Nun können wir ihn auch in Farbe auf Papier bewundern und seine Geschichte ein weiteres Mal erleben. Illustrationen machen ein Werk schlichtweg noch einmal authentischer und geben ihm das gewisse Etwas - was Harry Potter im Grunde nicht nötig hat, doch wer kann farblich illustrierten Büchern schon widerstehen?


Meine Sammlung schreit nach dieser wunderschönen Schmuckausgabe und es wird mich allein schon glücklich machen, das Buch in meinem Regal bewundern zu dürfen, es manchmal aufzuschlagen und einfach durchzublättern. Bei neuaufgelegten Buchschätzen geht mein Bücherherz einfach auf...

Eine Reise in die Vergangenheit: wie schon gesagt, bin ich quasi mit Harry aufgewachsen und freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn etwas Neues aus der Reihe erscheint, neuaufgelegt oder verfilmt wird. Es ist jedes Mal ein bisschen so, als würde man nach Hause kommen und alte Freunde wiedertreffen, die man lange nicht gesehen hat.


Der Startschuss für einen ReRead der kompletten Reihe - nachdem es nun schon so lange her ist, dass ich die Reihe gelesen habe, wird es Zeit, sie endlich noch einmal zu lesen (die Hörbücher, die ich oft zum Einschlafen höre, zähle ich da jetzt mal nicht mit rein). Die Schmuckausgabe wäre ein toller Start, um sich noch einmal in der Reihe zu verlieren und die Reise nach Hogwarts zu beginnen.

*Der Carlsen Verlag vergibt gemeinsam mit Buch-Helden 30 Rezensionsexemplare an Blogger, die einen Post über die Schmuckausgabe schreiben und erklären, warum sie sich auf diese freuen.

Und freut ihr euch auch auf die Schmuckausgabe von "Harry Potter und der Stein der Weisen" und wenn ja, warum?

Schon gelesen?

8 Wortmalerei(en)

  1. Toll, bisher fand ich die Schmuckausgabe uninteressant. Nun will ich sie unbedingt auch haben. :D Danke, Marie! :P

    Aber wenn reizt sie mich auf englisch, weil ich die Bücher auch nur auf englisch gelesen habe. Ich muss gleich mal gucken, ob es die eben nicht nur auf deutsch gibt (bestimmt) und wie viel sie dann kostet. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha, score! :D Immer gerne :)

      Auf englisch gibt es sie auf jeden Fall und bestimmt ist sie auch günstiger! Bin mal sehr gespannt, wie du sie findest, wenn du sie dir zulegst :)

      Delete
    2. Ich habe mir die englische Version gestern Abend vorbestellt. :D

      Delete
    3. Uhhh, wirst du darüber bloggen? *_*

      Delete
    4. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich weiß zwar noch nicht, in welcher Form und vor allem wie ausführlicher, aber irgendwas wird es dazu bestimmt geben. :) Ich sag dir dann Bescheid - und schick dir dir Rechnung :D :D

      Delete
  2. Huhu Marie,
    wie immer ein wunderschöner Post von dir!
    Mir geht es vorallem beim ersten Punkt wie dir: Harry Potter liest sich am besten, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Am besten noch an einem Sonntag, an dem nichts geplant ist und man den lieben, langen Tag Zeit hat, sich im Buch zu verlieren.
    Durch deinen Post hab ich wieder richtig Lust auf HP und ich glaube, der Herbst 2015 ist wirklich eine super Zeit für ein Re-Read.

    Ich drück dir die Daumen, dass du eine Ausgabe gewinnst (ich werd mir eine zum Geburtstag wünschen).
    Alles Liebe, Nelly

    ReplyDelete
    Replies
    1. Huhu liebe Nelly,

      dankeschön :)

      Oh ja, Sonntage passen auch ganz fabulös zu Harry Potter. Ich muss ganz oft an die Weihnachtsszenen in den Büchern denke, weil mir die immer besonders gefallen. Dafür muss es draußen einfach kalt sein! Und Halloween passt natürlich auch super!

      Vielen Dank, ich drück auch ganz fest für mich :x :D Wann hast du denn Geburtstag?

      Liebste Grüße,
      Marie

      Delete
    2. Halloween!!! Warum bin ich da nicht schon längst selbst drauf gekommen??? Das ist die perfekte Zeit für HP. Mal schauen was sich dieses Jahr an Halloween machen lässt.
      Ich hab zwar erst am 15.12. Geburtstag aber ich bin manchmal doch ein wenig geduldig (was mich selbst am meisten wundert^^).
      Ich möchte das Buch irgendwie zuerst in der Buchhandlung mal in die Händen nehmen.Ist irgendwie so ein Tick von mir :D

      Alles Liebe, Nelly

      Delete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]