Rezension | Zamonien - Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent von Walter Moers und Anja Dollinger

4:56:00 PM

Knaus | Hardcover | 312 Seiten | €22,99 | Kaufen?

Alles, was die Welt über Walter Moers’ phantastischen Kontinent Zamonien wissen sollte: Dieses reich illustrierte und liebevoll gestaltete Lexikon präsentiert die Fülle dieser Welt in über 150 verschwenderisch illustrierten Artikeln: über Buchhaim und Brummli, Hel und Haifischmaden, Kakertratten und Kometenwein, Orm und Olz, Schrecksen und Stollentrolle, Untenwelt, Unvorhandene Winzlinge und vieles andere mehr …

Um den Kontinent Zamonien in seiner ganzen Hülle und Fülle zu ergreifen, braucht es schon beinahe ein eigenes Studium. Oder eben ein Lexikon. Mit "Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent" fasst Anja Dollinger noch einmal alle relevanten Lebensformen, Orte und wissenswerte Theorien über diese phantastische Welt zusammen und präsentiert sie in einem schön illustrierten Lexikon, das sicherlich jeder Walter Moers Fan in seiner Sammlung braucht und sich ideal als Nachschlagewerk während des Lesens eignet - oder zur Auffrischung danach. Ob das allerdings wirklich nötig ist, oder ob dieses Lexikon einfach nur hübsches Beiwerk zu grandiosen Büchern ist, das erfahrt ihr jetzt...

Walter Moers Phantasie ist eindeutig einzigartig und verdient ein solches Lexikon allemal - alleine, um seinem Werk noch einmal zu huldigen. Derart viele Wesen, Pflanzen und Dinge existieren in seinen Romanen, dass es ab und an - auch während des Lesens und trotz vieler Erklärungen in den eigentlichen Büchern - schwer fällt, alles zu behalten. Für kleine Erinnerungsschübe zwischendurch und zum Nachschlagen, wenn man eine Sache noch nicht so ganz erfasst hat, eignet sich das Lexikon definitiv gut. Insgesamt erfährt jedoch absolut nichts Neues, denn jedes kleinste zamonische Phänomen wird in den Hauptgeschichten umfassend und gut erklärt, sodass es nur noch der Phantasie des Lesers bedarf, um sich alles vorstellen zu können. In diesem Sinne ist das Lexikon nicht nützlich - aber auf jeden Fall schön.


Ich verstehe "Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent" als Hommage an Walter Moers Welt und als Nachschlagewerk oder Erinnerungsauffrischer für Zwischendurch. Mit den schönen Illustrationen ist es ein schönes, aber nicht unbedingt nützliches Beiwerk zu den Hauptromanen und gehört einfach in jede Walter Moers Sammlung. Dafür, dass man im Grunde nichts neues erfährt, finde ich den Preis ein wenig zu überzogen, was die Illustrationen jedoch eindeutig wieder wett machen. In jedem Fall ist das zamonische Lexikon eine schöne Idee und unterstreicht und huldigt Moers geniale Welt in gewisser Weise. Wer sich neue Informationen erhofft, wird leider enttäuscht, wer jedoch noch einmal alles Wissenswerte über Zamonien in Erfahrung bringen möchte oder während des Lesens der Hauptromane das ein oder andere Detail auffrischen möchte, wird sicherlich seinen Spaß mit diesem Lexikon haben.

Schon gelesen?

2 Wortmalerei(en)

  1. Hallo Marie,

    bei deinem Urteil "Schön, aber nicht unbedingt nützlich" musste ich so grinsen ^^. Ich habe das Buch selber nicht und ich glaube auch nicht, dass es was für mich ist.
    Aber ich warte schon eine gefühlte Ewigkeit auf das Schloss der träumenden Bücher und DAS wird definitiv bei mir einziehen =)

    LG
    Anja

    ReplyDelete
  2. Huhuhu, das sieht aber wirklich sehr hübsch aus und mir reicht hübsch aussehen da ja mal vollkommen aus, setzt ich gleich mal auf die Wunschliste :D glg Franzi

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]