Süßes zum Buch #6 | 1. Advent - Lottis Vanillekipferl und Silber (inkl. Verlosung)

12:30:00 AM


Backen und Vorweihnachtszeit - zwei Dinge, die so gut zusammenpassen, müssen eindeutig zelebriert werden, vor allen Dingen, wenn sich noch eine dritte, ziemlich kompatible Sache dazu gesellt: das Buch! An jedem Adventssonntag bis zum Heiligen Abend gibt es hier bei mir also eine kleine Minireihe: die "Süßes zum Buch" X-Mas Edition! Hier stelle ich euch meine liebsten Weihnachtsrezepte vor, die jedes Jahr gebacken werden müssen und dazu passende Lektüre, Weihnachtsbücher oder Filme - eben alles, was die schönste Zeit des Jahres noch schöner macht. Als Sahnehäubchen obendrauf gibt es dann und wann auch eine Kleinigkeit zu gewinnen.







Nur extrem selten habe ich bisher gehört, dass jemand Vanillekipferl oder Kerstin Gier nicht mag - daher ist die Kombination natürlich umso besser, denn heute am 1. Advent stelle ich euch Lottis Vanillekipferl und die Silber-Trilogie vor. Kurz zur Erklärung für all diejenigen, die die Trilogie bisher noch nicht gelesen habe (spoilerfrei natürlich!): Lotti ist die Au-Pair von der Protaginistin Liv und backt zu jeder Tag und Nachtzeit und gegen jeden Kummer Vanillekipferl! Daher zeige ich euch heute mein liebstes Vanillekipferlrezept, das Lotti ganz sicher prima gefallen würde:

250g Mehl
210g Butter
100g gemahlene Mandeln
80g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Vanilleschote

1 Pck. Puderzucker
2-3 Pck. Vanillezucker

Zeit: ca. 20 Minuten (ohne Backen!) / Schwierigkeitsgrad: leicht


Das Mehl, die Butter, die Mandeln, den Zucker, den Vanillezucker und das Mark einer Vanilleschote mit dem Knethaken oder den Händen verkneten bis eine homogene Masse entsteht, die nicht krümelt, aber auch nicht zu feucht ist. Den Teig zu einer Kugel verkneten und in Frischhaltefolie für eine halbe bis eine Stunde in den Kühlschrank geben.

In der Zwischenzeit Puderzucker und Vanillezucker miteinander vermengen. Sieb bereitlegen.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und in vier bis fünf Teigstücke trennen. Diese dann zu länglichen Teigwürsten rollen. Immer ein wenig davon abschneiden und zu einem Kipferl formen. Dieses dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech platzieren - darauf achten, dass ausreichend Platz zwischen den Kipferln bleibt, denn sie gehen beim Backen ein wenig auf.



Die Kipferl bei ca 170 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen geben und dort für ca. 20 Minuten backen lassen. Die Kipferl sind gut, wenn sie zu Bräunen beginnen - hierbei ist es völlig normal, wenn sie noch weich sind. Die Puderzuckervanillemischung auf die auf dem Blech liegenden Kipferl sieben und abkühlen lassen. Wenn man sie vorher bewegt, ist es möglich, dass sie brechen, da sie noch sehr weich sind. Der Teig reicht für ungefähr 2 bis 3 Backbleche - je nach Größe des Blechs. In einer Blechdose halten die Kipferl sich ungefähr einen Monat lang frisch, aber ganz ehrlich? So lange werden sie garantiert nicht ignoriert werden können...








Die sechzehnjährige Liv Silber zieht gemeinsam mit ihrer Schwester Mia, ihrem Kindermädchen Lotti und der Hündin Butter nach England, nachdem sie jahrelang immer wieder umgezogen sind. Doch jetzt soll alles anders werden, denn Livs Mutter hat sich verliebt - und will sesshaft werden. So kommt Liv nicht nur auf eine neue Schule, sondern noch dazu eine neue Familie - und all die Probleme, die damit einhergehen. Dann ist da noch die Tatsache, dass Livs Träume immer lebhafter werden und sich plötzlich frei darin bewegen kann...


Wenn einer dieses weihnachtliche Wohlgefühl ins Haus holen kann, obwohl es gar nicht Weihnachten ist, dann ist das wohl eindeutig Kerstin Gier. Das beweist sie in ihrer Silberreihe einmal mehr, auch wenn ich sagen muss, dass mich diese nicht so sehr überzeugen konnte wie beispielsweise die Edelsteintrilogie. Dennoch, die Reihe um Liv Silber ist einfach lesenswert und wahnsinnig unterhaltsam. Kerstin Gier zeichnet so liebenswerte Figuren und zaubert mir mit ihrer Situationskomik immer ein Grinsen ins Gesicht. Noch dazu ist die Geschichte spannend - beispielsweise, wenn Liv auf dem Traumkorridor Geräusche hört und nicht weiß, was es ist oder die Tatsache, dass man nicht weiß, wer Secrecy ist, die/der anonym Schulklatsch und Tratsch auf einem Blog veröffentlicht.



Es gibt also viel Abwechslung, viele liebevolle Figuren und zugegebenermaßen auch viel Kitsch und Klischee - aber das verzeiht man Kerstin Gier gerne, auch wenn ich mir einige Handlunsstränge anders gewünscht hätte. Letztendlich hatte ich meinen Spaß mit der Reihe und kann sie vor allen Dingen jüngeren, insgesamt aber auch allen Gier-Fans nur sehr gerne ans Herz legen.

Und weil zu der Adventszeit ein dicker Schmöker nicht fehlen darf, verlose ich gemeinsam mit snapload zwei Mal ein eBook von "Silber: Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier, damit ihr nun auch schnell weiterlesen könnt. An dieser Stelle ganz lieben Dank an snapload für die Bereitstellung der Gutscheine!

Was ist snapload?
snapload ist "der Spezialist für das Verschenken von eBooks und Hörbüch-Downloads als hochwertige Geschenkkarte oder digitaler Gutschein. Einfach, schnell, persönlich!" Neben vorgebenen eBookkarten kann man nun über snapload auch Gutscheine selber erstellen und verschenken. Hier könnt ihr das ganze einmal selber ausprobieren und Bücher oder Hörbücher aller Art als personalisierten Gutschein verschenken. Die Gutscheine sind übrigens nicht mit dem Kindle kompatibel, sonst aber mit allen gängigen Formaten.

Wenn ihr gerne dabei sein wollt und euch die Chance auf eines der zwei eBooks sichern wollt, dann füllt einfach das Formular aus und ihr wandert in den Lostopf:

Teilnahmebedingungen: 
Wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, benötigt ihr für die Teilnahme das Einverständnis eurer Eltern. Jeder darf nur einmal teilnehmen - bei mehrfacher Teilnahme wird derjenige von der Verlosung ausgeschlossen. E-Mail Adressen werden sofort nach Beendigung gelöscht. Reine Gewinnspielblogs sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Auslosung erfolgt unter allen richtigen Antworten über Random.org. Teilnahmeschluss ist der 05.12.2015! Die E-Mail-Adressen der Gewinner werden an Snapload weitergegeben, die euch das eBook dann per Mail zukommen lassen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und in diesem Beitrag genannt.

Ich wünsche euch einen wundervollen, gemütlichen und besinnlichen 1. Advent mit leckeren Weihnachsplätzchen, einer heißen Tasse Tee und ganz viel Gemütlichkeit. Lasst es euch gut gehen!

Schon gelesen?

3 Wortmalerei(en)

  1. Hallo, :)
    oh ja, Kipferl gehen immer. :) Lotties Trost-Vanillekipferl. <3 Ich mochte die Stelle im zweiten Band sehr gerne. :) Den dritten Band habe ich noch nicht gelesen, aber das habe ich definitiv bald vor. :) Für mich passen die Bücher auch perfekt in die weihnachtliche Jahreszeit. :) Ein sehr schöner Beitrag. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    ReplyDelete
  2. Hey,

    Vanillekipferl werde ich auch bald mal wieder backen, die mag ich echt gern :)

    Viele Grüße

    ReplyDelete
  3. Hallo ,

    tolles und interessantes Beitrag .
    Ich wünsche Dir schönen 1 Advent .

    Liebe Grüße Margareta

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen