Rezension | Girl Online on Tour
von Zoe Sugg

7:59:00 PM

cbj | Klappbroschur | 416 Seiten | €14,99 | Girl Online: On Tour | Kaufen?
Die sechzehnjährige Penny Porter ist glücklich mit ihrem Rock-Gott-tastischen Freund Noah Flynn und es kommt noch besser: im Sommer darf sie ihn zwei Wochen lang auf seine große Europatour begleiten. Doch die Illusion einer perfekten Beziehung beginnt schnell zu brökeln, als Noah immer weniger Zeit für Penny hat und sie einfach versetzt. Schnell muss Penny erkennen, dass sie nicht mit dem Label "Noahs Freundin" leben kann, denn mehr und mehr verliert sie sich selbst und ihre Träume auf ihrer Reise...



Wer die zuckersüße Geschichte um Penny Porter in Girl Online gelesen hat, wird wohl auch um den Nachfolger Girl Online on Tour nicht herumkommen - und das zurecht. Das zweite Buch der erfolgreichen und bekannten YouTuberin Zoella liest sich nicht nur unheimlich schnell weg, sondern kommt auch um einiges erwachsener und vor allen Dingen ernster daher. Selbstfindung, Erwachsenwerden und das Leben im Rampenlicht sind nur einige der vielen Themen, die einfühlsam und eindringlich behandelt werden, sodass Girl Online on Tour neben guter Unterhaltung vor allen Dingen eins ist: die Erinnerung daran, man selbst zu sein, seine eigenen Träume und Wünsche zu verwirklichen und sich nicht verbiegen zu lassen, ganz gleich, was geschieht.

Zugegeben: Girl Online on Tour ist ebenso vorhersehbar wie sein Vorgänger und erfüllt relativ viele Klischees, doch die Geschichte tut das auf eine so liebevolle und charmante Art und Weise, das man das Buch und die Figuren einfach lieben muss. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Geschichte sich - wie schon Girl Online - an eine jüngere Zielgruppe richtet, was mir jedoch den Lesespaß eindeutig nicht genommen hat. Im Gegenteil, die Geschichte um Penny Porter ist wie ein Stück Schokolade zwischendurch: zuckersüß, glücklich machend und einfach schön. Mit Penny hat Zoella eine wirklich liebenswerte Protagonistin geschaffen, deren Entwicklung sich schon im ersten, noch mehr aber im zweiten Band zeigt: sie zeigt Rückgrat und Mut und entscheidet (in den meisten Fällen) erwachsen, auch wenn sie noch immer hoffnungslos naiv ist - was sie aber eben auch wieder sehr sympathisch macht.

Girl Online On Tour ist einfach eine tolle Wohlfühlgeschichte, in der man von der Couch aus, Städte erkunden kann (wobei ich mir hier fast noch mehr Road Trip Feeling gewünscht hätte) und die noch dazu einfach eine schöne Botschaft vermittelt. Auch wenn - oder vielleicht gerade weil - das Buch eher offen endet, haben mir die Entwicklungen sehr gut gefallen und in vielen Situationen wird einem geradezu warm ums Herz, schließlich geht es viel um Freundschaft und Familie. Ich hoffe, dass wir noch viel mehr von Penny Porter zu erwarten haben - ihre Perspektive und ihr liebenswerter Charakter gefallen mir einfach unheimlich gut und sind die perfekte Unterhaltung für Zwischendurch! So ist Girl Online on Tour ein würdiger Nachfolger und kann jedem ans Herz gelegt werden, der bereits den ersten Band mochte.

Schon gelesen?

2 Wortmalerei(en)

  1. Hi Marie :)

    Mir hat der erste Teil eigentlich nicht schlecht gefallen, aber ich war trotzdem unsicher ob ich dem zweiten Teil nochmal eine Chance geben will... Weil die Geschichte halt doch ziemlich vorhersehbar und klischeehaft war... Deine Rezi hat mich jetzt aber dazu überzeugt, dass ich auch den zweiten Teil definitiv lesen muss. Irgendwie habe ich auch mal wieder Lust auf eine süsse Geschichte für zwischendruch. :D

    glg Nadja ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Huhu Nadja,

      ich weiß, was du meinst, aber irgendwie hat das hier auch seinen Charme :) Bin gespannt, wie dir das Buch dann gefallen wird <3

      Liebst,
      Marie

      Delete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen