Wolke 7 ist auch nur Nebel (Moyas Liebesexperiment) von Mara Andeck

9:40:00 PM


Moya, 18, ist gerade mit der Schule fertig geworden - und an die große Liebe glaubt sie ganz bestimmt nicht. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit. Als Versuchskaninchen kann ihr bei diesem Thema schließlich nichts passieren. Oder etwa doch? Plötzlich soll sie sich für einen von drei Jungs entscheiden. Und das auch noch vor laufender Kamera ...



Es ist so eine Sache mit mir und Jugendbüchern - aus vielen fühle ich mich bereits sehr entwachsen und kann über manche Dinge nur müde lächeln, doch irgendwie üben sie immer noch einen Reiz auf mich aus. Versteht mich nicht falsch: es gibt unheimlich viele Jugendbücher mit jungen Protagonistinnen, mit denen ich mich noch immer gut identifizieren kann, prinzipiell scheint das aber immer weniger zu werden. Dementsprechend skeptisch war ich bei "Wolke 7 ist auch nur Nebel" von Mara Andeck, doch diese Skepsis hat sich schnell als unbegründet herausgestellt, denn mit Moya wird dem Leser eine starke weibliche Hauptfigur serviert, die nicht nur selbstbewusst, sondern auch schlagfertig und sympathisch ist. Durch Moya, ihre unaufgeregte Art und den interessanten Plot hat sich "Wolke 7 ist auch nur Nebel" trotz kleinerer Macken zu einer wirklich unterhaltsamen Lektüre gemausert, die ich auf jeden Fall weiterempfehlen würde.

Zwei Punkte, die absolut für das Buch sprechen sind die Protagonistin (wie bereits erwähnt) und der Erzählstil der Geschichte. Zu Ersterem muss ich wohl nicht mehr viel sagen - Moya ist einfach tough und weiß - zumindest in allen Dingen außer der Liebe -, was sie wirklich will. In Sachen Erzählstil ist das Buch besonders schön, weil es viel Abwechslung bietet und unterschiedliche Perspektiven aufzeigt. So bekommt man nicht nur Moyas pragmatische Gefühlswelt und die Geschichte ihrer besten Freundin mit, sondern erhält auch einen kleinen Einblick in Aufzeichnungen des Love Tests und Insiderinformationen, die dazu führen, dass man immer ein klein wenig mehr weiß, als die Figuren.


Zugegeben: man weiß recht schnell, wie das Buch ausgehen wird und wie Moya ihre Ansichten über das Thema Liebe ändern wird, aber das macht nichts. Im Gegenteil: es ist sogar schön. "Wolke 7 ist auch nur Nebel" ist eine gemütliche Lektüre für Zwischendurch und weiß zu unterhalten. Dabei schafft die Geschichte es, auch ein klein wenig gesellschaftskritisch das Thema Reality Shows aufzugreifen und darzustellen, wie menschenunwürdig solche Sendungen in den meisten Fällen ablaufen. Gemixt mit der Liebesgeschichte ist das ein wirklich origineller Part des Buches. So mausert sich die Geschichte um Moya recht schnell zu einer erfrischenden Liebesgeschichte, die Spaß macht und der man kleinere Macken ziemlich gerne verzeiht. Wer Lust auf ein Jugendbuch mit einer toughen und selbstbewussten Protagonistin zu lesen, der ist hier an der richtigen Adresse.

Schon gelesen?

4 Wortmalerei(en)

  1. Hört sich echt nach einer tollen Sommerlektüre an :)
    Merk ich mir!
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ist es auch :) Hoffe, dir gefällt es auch!

      Alles Liebe,
      Marie

      Delete
  2. Hey!
    Ich kann dir nur zustimmen. Ich habe das Buch gehört und war von der Geschichte auch sehr angetan.
    LG
    Yvonne

    ReplyDelete
    Replies
    1. Huhu Yvonne,

      mal was anderes und erfrischend, oder?:)

      ALles LIebe,
      Marie

      Delete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]

Leser

Momentaufnahmen