Lesefutter | Buchkaufeskalation - Part Eins

11:17:00 AM

Meine unfreiwillige Leseflaute und das damit zusammenhängende Desinteresse am Bücherkauf und Büchern im Allgemeinen musste ja irgendwann Konsequenzen haben. Nachdem ich monatelang (von der ein oder anderen Ausnahme einmal abgesehen) im Grunde genommen kaum ein Buch gekauft habe, ist die unterdrückte Buchsucht im März dann richtig ausgebrochen: plötzlich ist jedes Buch interessant, wunderschön und MUSS in mein Regal einziehen, um gelesen zu werden. Zwar habe ich meine Bücherwunschliste mal ordentlich ausgemistet oder auffällig verkleinert, aber "auffällig verkleinert" ist halt irgendwie auch relativ, wenn immer noch um die zweihundert Bücher darauf stehen. Jedenfalls - ich habe nachgesehen - war der letzte große Lesefutterpost im Juni letzten Jahres, daher würde ich sagen: Das darf ich jetzt! Ach und: ja, das ist nur der erste Part...


Seit die liebe Joana vom Coppenrath Verlag mir auf der Frankfurter Buchmesse die Schmuckausgaben von "Die Schöne und das Biest" und "Peter Pan" vorgeschlagen hat, schwirren mir diese Ausgaben im Kopf - und auf der Wunschliste herum. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis sie schließlich in mein Regal gewandert sind. "Peter Pan" hat mein Freund mir geschenkt, "Die Schöne und das Biest" habe ich mir selbst geschenkt - wofür auch immer. Die Ausgaben sind wirklich wunderwunderwunderschön, unglaublich toll aufgemacht mit interaktiven Gadgets und farblich toll illustriert. Für je kapp dreißig Euro pro Buch sind die Schätze zwar kein Schnäppchen, aber die Bücher sind es allemal wert! Im Juli wird übrigens noch "Das Dschungelbuch" in einer ähnlichen Ausgabe erscheinen und ich kann nur hoffen, dass das nicht der letzte Klassiker wird, der so hübsch aufgemacht ist.



Am schönsten ist Bücherkaufen zusammen mit einer ebenso lesebegeisterten Person in einer Buchhandlung - als ich also mit besagter lesebegeisterten Freundin die Buchhandlungen unsicher gemacht habe, durften direkt zwei Bücher bei mir einziehen: "Das dunkle Herz des Waldes" von Naomi Novik (welches mir meine Freundin empfohlen hat) und "Salz für die See" von Ruta Sepetys, deren Debüt ("Und in mir der unbesiegbare Sommer") mir damals schon sehr gut gefallen hat. Dementsprechend gespannt und ängstlich stehe ich auch "Salz für die See" gegenüber - ein leichtes Buch ist das nämlich eindeutig nicht. "Der Prinz der Elfen" von Holly Black ist ein Rezensionsexemplar aus dem cbt Verlag, das mit einigen interessanten Goodies bei mir ankam (dazu wird es aber noch das ein oder andere Posting auf Instagram oder Facebook geben!). Ebenfalls als Rezensionsexemplar kam "Eden Summer" von Liz Flanagan bei mir an, eine Art Jugendthriller, in dem es garantiert viel um Selbstfindung geht - auf meinem Leseprioritätenstapel aktuell ganz weit oben.

Von der lieben Nanni von Fantasie & Träumerei habe ich netterweise "Ein bisschen wie Unendlichkeit" geschenkt bekommen - ein Buch, das ich erst eigentlich gar nicht auf dem Schirm hatte. Nach ihrer tollen Rezension dazu war ich dann aber doch angefixt und nach dem ersten Reinlesen bin ich schon sehr angetan. Ebenfalls bei einem gemeinsamem Buchbummel, dieses Mal allerdings mit meinem Freund nach einem ausgiebigem Sushigelage, durften "Die Prophezeiung der Hawkweed" von Irena Brignull und "Mein Freund Pax" bei mir einziehen - letzteres hatte ich auf dem Schirm, ersteres war ein typischer Fall von Spontaneität. Dafür habe ich "Mein Freund Pax" bereits durchgelesen (und auch schon rezensiert) und bin sehr verliebt in dieses wunderschön aufgemachte Buch.



WAS IST BEI EUCH IN LETZTER ZEIT SO EINGEZOGEN UND WELCHE BUCHWÜNSCHE GEHEN EUCH AKTUELL NICHT AUS DEM KOPF?

Schon gelesen?

11 Wortmalerei(en)

  1. Ohh, wie schön sind denn bitte diese Schmuckausgaben!! :o
    Im Englischen sind die gleichen Ausgaben auch erschienen und dort sind sie meine ich noch etwas günstiger zu haben :)
    Pax habe ich auch als nächstes bei mir auf dem Stapel und bin schon super gespannt, wobei ich mich immer noch frage, ob es mehr Kinder- oder Jugendbuch ist.
    Allesamt tolle Neuzugänge!
    Liebe Grüße,
    Hannah

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wunderschön sind sie :) Und ja, du hast recht, im englischen sind sie günstiger, aber ich wollte trotzdem unbedingt die deutschen Ausgaben besitzen! Ich finde, da lohnt sich das Geld auch - ist ja kein aktuelles Trendbuch, sondern etwas, was man ewig im Regal haben wird!

      Pax ist schwierig - ich würde fast sagen, es ist mehr Jugendbuch, ich kann mir jedenfalls vorstellen, dass ich als Kind traumatisiert davon wäre!

      Danke dir für deinen Kommentar und alles Liebe,
      Marie

      Delete
  2. Leseflauten und Bücherkauf-Unlust gehen bei mir meistens nicht zusammen einher - auch wenn ich überhaupt keine Lust habe, ein Buch in die Hand zu nehmen, bricht mein Spaß am Bücherkaufen komischerweise nie ab. :/

    Ich würde also sagen, dass du dir deine neuen Schätze bei dieser längeren Abstinenz mehr als verdient hast! :)

    Die Schmuckausgabe zu "Die Schöne und das Biest" möchte ich mir auch unbedingt noch zulegen, zumal es mein Lieblingsmärchen ist. Ich hoffe, dass "Die kleine Meerjungfrau" auch irgendwann einmal eine solch tolle Schmuckausgabe bekommt. ♥

    "Der Prinz der Elfen" hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm, ich bin gespannt auf deine Meinung dazu und Bilder zu den Goodies. :) "Das dunkle Herz des Waldes" reizt mich schon soooo lange, allerdings bin ich noch immer etwas skeptisch, es klingt ja doch etwas skurril. Hm, vielleicht warte ich deine Meinung dazu erst einmal ab...

    Bei mir ist neulich "Caraval" eingetrudelt, welches ich aktuell lese. Außerdem habe ich mir vor Kurzem "Die Wahrheit" von Melanie Raabe (dank deiner begeisterten Meinung dazu ;-) ), "Aschenkindel" von Halo Summer, "Janes Melody" von Ryan Winfield sowie "Begin Again" von Mona Kasten besorgt... Auch nicht gerade wenig, was die letzten zwei Wochen bei mir eingezogen ist, allerdings sind drei Titel der Einlösung eines Buchgutscheins geschuldet - das beruhigt mein Gewissen minimal. :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Livi,

      das ist dann natürlich doof - bei mir gehen sie tatsächlich Hand in Hand. In solchen Zeiten kaufe ich dann eher Klamotten und Schuhe, was letztlich ja auch nicht viel besser ist :D

      Dann bin ich beruhigt, wenn du das sagst :D ♥

      Oh ja, "Die kleine Meerjungfrau" wäre auch genial für eine solche Schmuckausgabe! Würde auch sofort in mein Regal einziehen. Ich drücke uns mal die Daumen :)

      Ich hatte es auch erst durch die Verlagsmail entdeckt, aber ich finde es klingt ganz gut. Von Holly Black habe ich bis dato zwar noch nichts gelesen, aber das ändere ich jetzt mit diesem Buch! "Das dunkle Herz des Waldes" soll auch wirklich speziell und "anspruchsvoller" sein, aber gerade das reizt mich schon sehr. Und prinzipiell mag ich skurril eben auch :D

      "Caraval" ist auch bei mir eingezogen - tatsächlich kommt das in Part 2 des Lesefutterposts vor :D Wie gefällt es dir denn bisher? :) Oh, ich bin sehr gespannt, was du zu "Die Wahrheit" sagst. Ich finde Melanie Raabe hat einen wahnsinnig tollen Schreibstil!

      Bei den Bücher von Mona Kasten bin ich mir immer noch unsicher, trotz Jennys Begeisterung, die mich ja auch ein wenig angesteckt hat, aber irgendwie... hm, ich weiß nicht! :D Und wenn du einen Buchgutschein hattest, ist doch alles gut - das zählt ja quasi nicht :P

      Delete
    2. Liebe Marie,

      von Holly Black habe ich vor Ewigkeiten - und ich meine wirklich Ewigkeiten, muss mindestens 10 Jahre her sein - ihre "Elfentochter"-Reihe gelesen und kann mich noch daran erinnern, richtig vernarrt in Band eins gewesen zu sein.

      "Caraval" gefällt mir bisher ausgesprochen gut - sehr atmosphärisch, märchenhaft und irgendwie auch... skurril. :D Könnte also etwas für dich sein! :) Allerdings bin ich noch nicht allzu weit. Ich denke jedoch, dass der Hype um dieses Buch - vorausgesetzt es bleibt so gut - durchaus berechtigt ist.

      Deine Unsicherheit zu Mona Kastens Büchern kann ich verstehen, ihre Bücher wären ohne Jennys begeisterte Meinung dazu wahrscheinlich nicht in mein Regal gewandert (du siehst schon: ich bin üüüüberhaupt nicht beeinflussbar :D), weil ich YA generell eher abgeneigt bin. Aber wer weiß, ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

      Delete
    3. Stimmt, ich glaube den ersten Elfentochter Band hatte ich auch vor Ewigkeiten mal angefangen, aber nie zu Ende gelesen - warum auch immer. Vielleicht sollte ich das irgendwie nochmal wagen :D

      Ohh, das klingt schon einmal mega gut! Jetzt habe ich richtig Lust auf das Buch - märchenhaft, atmosphärisch UND skurril, genial :D Ich muss es ganz bald lesen!!

      Haha, keine Sorge, du bist nicht die einzige, die sich gerne mal beeinflussen lässt was Bücherkäufe angeht :D Ich bin da mindestens genauso schlimm, aber irgendwie ist das ja auch schön. Und manchmal ist man überrascht, wenn man etwas Neues entdeckt. Mal sehen, vielleicht lese ich Band 1 ja auch noch!

      Delete
  3. Huhu :)

    Die Schöne und das Biest habe ich mir auch in der Schmuckausgabe geholt <3 Das Buch ist einfach ein Traum! <3 <3 Ich bin noch immer ganz verliebt. Peter Pan werde ich mir auch noch holen - aber wie du schon festgestellt hast, sind die Bücher nicht gerade billig. Und auch Das Dschungelbuch werde ich mir holen, sobald es erschienen ist :)

    Liebe Grüsse
    Sabs

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Sabs :)

      sie ist so wunderschön, oder? Ich bin ebenso verliebt in die Bücher und werde mir das Dschungelbuch natürlich auch besorgen - ich finde den Preis da insofern berechtigt, als das die Bücher ja auch ewig im Regal stehen werden :)

      Alles Liebe,
      Marie

      Delete
  4. Liebe Marie,

    so ein bisschen Eskalation muss auch mal sein ;)

    "Das dunkle Herz des Waldes" habe ich auch schon gelesen. Es hat mir überraschend gut gefallen.
    "Salz für die See" ist eins meiner Jahreshighlights. Ich kenne kaum ein Buch, das so bewegend ist und zugleich handwerklich so perfekt. Man muss es einfach mögen.
    Mit den Schmuckausgaben der Klassiker liebäugel ich auch schon. Das ist ja auch eine Investition für die Zukunft ;) Meine Tochter soll schließlich auch "Peter Pan" kennenlernen.
    Auf "Pax" freue ich mich auch schon sehr, aber ich brauche jetzt erstmal wieder einen Roman, der für Erwachsene geschrieben ist, deshalb muss es noch ein bisschen warten.
    Bei mir sind in der letzten Woche die Königskinder des neuen Programms eingezogen. Fünf sehr vielversprechende Bücher, die bewegende Geschichten versprechen. Eins davon habe ich schon gelesen. "Cavaliersreise". Die Rezi dazu geht Freitag bei mir online. Ein Buch, das man unbedingt im Auge behalten sollte :)
    Für Holly Black habe ich auch eine Zusage bekommen, allerdings ist das Buch bisher noch nicht bei mir eingetroffen. Vielleicht kommt es zum ET. Mal schauen. Ich hoffe sehr, dass es nicht in der Post "verloren gegangen" ist.
    Mir geht "Paper Princess" gerade nicht aus dem Kopf. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob das Buch wirklich meinen Geschmack trifft, aber alle - auch Blogs, deren Meinung ich sehr schätze - sind so begeistert davon, dass ich es auch unbedingt lesen möchte :D

    Viele liebe Grüße
    Nanni

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallöchen liebe Nanni,

      ich denke auch :)

      Auf die neuen Königskinder bin ich sehr gespannt - ich werde Freitag mal deinen Blog im Auge behalten und die Rezi zu "Cavaliersreise" lesen, da bin ich doch schon sehr gespannt drauf!

      Ich drücke die Daumen, dass Holly Blacks Buch sicher bei dir ankommt - ich kenne die Problematik ja mit dem "verloren gehen", richtig ätzend.

      Oh und ich verstehe dein Interesse an Paper Princess, muss aber sagen, dass ich es höchstwahrscheinlich nicht lesen werde. Erst dachte ich noch, es könnte was für mich sein, aber nach einigen sehr negativen Rezensionen, die genau das bestätigen, was ich befürchte, lasse ich es glaube ich lieber. Ich warte noch die Rezi von Damaris ab und je nachdem, was sie sagt, werde ich vieleicht noch einmal drüber nachdenken :D

      Alles Liebe,
      Marie

      Delete
  5. Huhu liebe Marie,
    die Schmuckausgaben sind ja wirklich zauberhaft, die hätte ich wirklich gern :) Ich finde zwar auch, dass sie ein bisschen teurer sind, aber für sowas lohnt es sich meiner Meinung nach, auch ein bisschn mehr auszugeben. ich wünsche mir solche Schmuckausgaben dann meistens zum geburtstag oder Weihnachten :)
    Liebste Grüße, Krissy von Tausend Bücher ♥

    ReplyDelete

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]