Rotkäppchen und der Wolf aus dem Wunderhaus Verlag

11:57:00 PM

Kommen Sie näher, kommen Sie ran! Heute ist ein Tag zum Feiern! In einem kleinen französischen Städtchen hat ein Wandertheater seine Bühne aufgebaut. Bald werden die bunten Vorhänge geöffnet und unser Lieblingsmärchen wird vor aller Augen erscheinen. Es zu erzählen, hilft den Brüdern Grimm der Buchillustrator Anton Lomaev, der uns wieder mit einer neuen und funkensprühenden Interpretation der klassischen Erzählung überrascht. Groß und Klein werden hingerissen sein.

FÜR KLEINE & GROßE MÄRCHENFANS

Die Tatsache, dass knapp zweihundert Jahre alte Märchen (zumindest die Grimmversion) immer wieder neu erfunden werden, zeigt wie wichtig uns Märchen sind - und vielleicht auch, wie aktuell sie noch immer zu sein scheinen. In dieser Ausgabe von "Rotkäppchen und der Wolf" aus dem Wunderhaus Verlag, lässt uns Anton Lomaev die Märchenwelt auf eine zauberhafte und neue Art erkunden. Auch wenn "Rotkäppchen und der Wolf" nie mein Lieblingsmärchen war, schafft es Lomaev mich mit seinen besonderen Illustrationen zu verzaubern und einzunehmen. Sein Stil ist sehr verschnörkelt und detailverliebt, sodass es auf jeder Seite einiges zu entdecken gibt. Kinder werden an den farbenfrohen Illustrationen garantiert ebenso ihre Freude haben wie ich - zudem kann man das Märchen auch für Kinder toll inszenieren.


EIN MÄRCHEN IM MÄRCHEN - ALTE GESCHICHTE, NEU ERZÄHLT

Das liegt daran, dass das Märchen wie eine Binnengeschichte erzählt wird, da es - wie ein Theaterstück - von einer Wandertheatergruppe aufgeführt wird. Zu Beginn werden die verschiedenen Schauspieler und ihre Rollen vorgestellt - Anton Lomaev hebt das Märchen so auf eine neue Ebene und zaubert sozusagen ein Märchen in einem Märchen, was mir gut gefallen hat und eine tolle Idee ist, um ein altes Märchen neu aufleben zu lassen. Zudem nimmt es dem doch relativ grausamen Märchen den Schrecken und gibt ihm einen eher witzigen und unterhaltsamen Touch. Das Märchen wird so kindgerecht verpackt und vermittelt trotzdem noch die alte Botschaft, was hier hervorragend gelungen ist.

Das Buch ist für alle Märchenfans (ob Groß oder Klein) definitiv empfehlenswert und allein schon optisch ein Hingucker. Wer noch nach einer kleinen und gemütlichen Lektüre für kalte Tage oder ein Vorlesebuch sucht, der sollte sich diese Neuerzählung von "Rotkäppchen und der Wolf" einmal genauer ansehen!

Schon gelesen?

0 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser

Die Wortmalerin

My photo
Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz. [aus Tintenherz]