|Lesefutter| Im kirschroten Sommer rettet der Fluch des Tigers die Gefangenen aus Incarceron, bringt sie ins Paradies und sucht nach dem achtzehnten Mond

6:27:00 PM































Lasst euch von dem sonnigen Hintergrund nicht täuschen, es war arschkalt, als ich das Foto geschossen habe. So kalt, dass ich es enorm schnell geschossen habe. Dabei sah es gar nicht so schlimm draußen aus und ich habe mich schon gefreut, bald wieder draußen lesen zu können - aber Pustekuchen. Da werden wir wohl noch eine Weile warten müssen. Auf jeden Fall - ja, ich weiß - lang, lang ists her, werde ich euch heute mal wieder meine Neuzugänge der letzten Zeit präsentieren. Alle sind es nicht, weil ich manche vor Monaten bekommen habe und mir dachte, dass diese ja so aktuell nicht mehr sind und eines habe ich weggelassen, nämlich Beautiful Disaster, weil es ein vorläufiges Manuskript ist und daher eher unästhetisch auf dem Foto ausgesehen hätte.


Unglaublicherweise habe ich von den Büchern viereinhalb schon gelesen, darunter "Rette mich" (Hach Patch...), "Fluch des Tigers" (Lest die Reihe! Sie muss einfach weiter übersetzt werden!), "Leaving Paradise" (tolle Geschichte, super umgesetzt!) und "Back to Paradise" (zu den letzteren beiden wird es in Kürze auch Rezensionen geben!). Die beiden Paradise-Bücher habe ich geschenkt bekommen - das erste von meinem Bruder (unfreiwillig, weil ich es bei einer Wette gewonnen habe, aber zählt trotzdem), das zweite von meinem Freund. An "Kirschroter Sommer" bin ich gerade dran und um ehrlich zu sein bisher nicht unbedingt begeistert. Lange habe ich keine so unsympathische Protagonistin mehr erlebt, aber ich lese tapfer weiter - wer weiß, vielleicht werde ich ja noch überrascht?


Überraschend als Rezensionsexemplar kam "Ich blogg dich weg" vom Loewe Verlag bei mir an. Perfektes Handtaschenformat - wird daher auf dem Weg zur Uni gelesen, wenn die Semesterferien vorbei sind. "Incarceron" ist genau wie "Eighteen Moons" ein Rezensionsexemplar und in beide habe ich schon einmal reingelesen. Last but not least habe ich "Die Suche nach WondLa" als Mängelexemplar (hat aber außer den obligatorischen Stempel absolut keinen Mangel!) erstanden, weil es mir vor einiger Zeit schon von einer Leserin begeistert per Mail empfohlen wurde und mir das Buch seitdem nicht mehr aus dem Kopf geht. Solltet ihr es mal rumliegen sehen, müsst ihr unbedingt mal reinschauen - das Buch ist unglaublich toll aufgemacht, mit vielen Zeichnungen und kleinen Schmankerln! Auch eine Rezension zu "Beautiful Disaster" ist schon geschrieben und wird am 16.4. hier auf dem Blog erscheinen - schaut auf jeden Fall rein, wenn ihr die Elkeles-Bücher liebt!

Habt ihr eines der Bücher schon gelesen und wenn ja, wie haben sie euch gefallen? Was sind eure besten Neuzugänge der letzten Zeit und was hat euch an "Kirschroter Sommer" so gut gefallen, falls ihr es gelesen habt? Und falls ihr es noch nicht getan habt: Lest die Tiger-Reihe, wirklich!

Schon gelesen?

17 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser