|Montagsfrage| #1 Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?

5:30:00 PM


Das beste Indiz dafür, dass man älter wird, ist wohl, dass man merkt, wie die Zeit vergeht. An dieser Stelle also ein geseufztes: "Ach, wie doch die Zeit vergeht", denn - ob ihr's glaubt oder nicht, meine Lieben - ein halbes Jahr ist schon wieder rum. Unglaublich, oder? Und nicht nur das: Auch ein guter Zeitpunkt, um einen Halbjahresfavoriten zu küren, was mir in diesem Fall sogar relativ schwer fiel. "Gelöscht" von Teri Terry, "Soul Beach" von Kate Harrison und "Das also ist mein Leben" von Steven Chbovsky sind definitiv unter den Top 5, aber wer letztendlich doch das Rennen machte, war "Vergiss den Sommer nicht" von Morgan Matson. Ein Buch, dass mich zu Tränen rührte - und damit meine ich keine Larifari-Pipi-in-dieAugen-Tränen, sondern... na ja, ihr wisst. Aber die Geschichte um Taylor, ihre Familie und ihre Liebe ist mehr als nur Rotz und salziges Wasser - es ist eine Sommergeschichte, wie man sie sich vorstellt, und doch wieder nicht. Sie ist voller Abenteuer und Selbstfindung und schafft die Balance zwischen Wärme, Leichtigkeit und Tiefe. Und vielleicht ist gerade diese Einfachheit der Grund, dass ich "Vergiss den Sommer nicht" all den anderen Büchern vorziehen würde! Obwohl an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben soll, dass mir "Gelöscht" endlich wieder Lust auf Dystopien gemacht hat - danke dafür, Teri Terry, das wird teuer...

Was ist euer bisheriger Halbjahresfavorit 2013? Wieviele Bücher habt ihr bisher schon gelesen?

Schon gelesen?

8 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser