|Lesefutter| Eine Büchertante schweigt und genießt!

10:00:00 AM































Es gibt neues aus der selbsternannten Lesefutterversenkung, denn der letzte Lesefutterpost ist ja nun schon eine ganze Weile her. Leider hat das nicht etwa den Grund, das einfach keine neuen Bücher bei mir eingetrudelt sind, sondern viel mehr den, dass es schlichtweg zu viele waren und ich irgendwann den Überblick verloren habe, was wann kam und irgendwie habe ich so immer wieder den Moment verpasst. Daher habe ich jetzt einfach mal einige meine Neuzugänge der letzten Wochen zusammengesucht und abgelichtet. Vermutlich sind das hier auch die letzten Bilder, die ich draußen schießen kann, weil es ja langsam (hier in NRW tatsächlich extrem langsam!) auf den Winter zugeht. Was so dazu gekommen ist? Natürlich musste der neue Thriller von Antonia Michaelis her, ebenso wie die ersten beiden Teile der "Night School" - für mich übrigens auch etwas überraschend, weil ich immer angenommen habe, dass ich diese Bücher niemals lesen würde (ich musste immer an Vampire denken!), aber es kommt ja immer ganz anders, als man denkt. Außerdem habe ich nun endlich auch "Starters" als Hardcoverausgabe, ebenso wie "Enders". Und weil mir der erste Band der "Soul Seeker" Reihe ganz gut gefallen hat, mussten natürlich auch die Folgebände ganz brav auf meinen SuB wandern.

































Als Rezensionsexemplare kamen "Die Welt ist eine Muschel" von D'Avenia - ein Buch, auf das ich schon lange warte - und "Speechless" von Hannah Harrington, was mal nach etwas anderem klingt. Nach einem wunderschönen Kinobesuch in "Die Eiskönigin" mit meinem Freund, haben wir dann am verkaufsoffenen Sonntag noch die Mayersche und den Weihnachtsmarkt unsicher gemacht und mein Freund hat mir "Vergiss mein nicht" geschenkt, das schon ewig auf meiner Wunschliste steht - ebenso wie "Spiegelschatten" von Monika Feth übrigens. Irgendwie ist diese Reihe von Frau Feth komplett an mir vorbei gegangen und das muss jetzt natürlich nachgeholt werden. "Die Besessene" und "Wer hat Angst vor Jasper Jones?" habe ich übrigens aus dem Mayersche Outlet in Aachen - einen Besuch da kann ich euch uneingeschränkt empfehlen, denn wenn man Glück hat, findet man dort richtige Schätze für sehr wenig Geld. Die beiden Büchern haben mich ca. 5€ gekostet! "Zwischen uns die Zeit" habe ich bei der Leserwelt gewonnen und "Die Blumen des Schmerzes" habe ich mir gebraucht bei Amazon Marketplace bestellt und bin schon ganz begeistert von dem wunderschönen Cover.

Was sagt ihr zu den Lesefutterposts - interessieren die euch oder müssen sie nicht sein? Welche Neuzugänge habt ihr zu verbuchen?

Schon gelesen?

22 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser