|Rückblicksmalerei| im August 2014

4:05:00 PM



"To all the boys I've loved before" ist verliehen und deswegen nicht auf dem Foto zu sehen!








Gelesene Bücher: 4
davon bereits rezensiert: 3
davon eBooks: 2
Gelesene Seiten: 1511
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 48,74
Durchschnittliche Bewertung: 4,25
 Stapel ungelesener Bücher: 729


Mehr Momentaufnahmen? *klick

Wenn ein Monat wunderschön und komisch zur selben Zeit ist, dann kann das wohl nur der August sein. Ich habe so gut wie nichts gelesen, unglaublich viel gekauft (und bekommen) und nach der Abgabe am 15. August nur in den Tag hineingelebt. Witzigerweise habe ich das Schreiben an der Hausarbeit ab dem Augenblick vermisst, in dem ich sie abgegeben habe und trotz großer Leselust nicht wirklich etwas hinbekommen. Zwischendurch ist mir dann auch die Lust am Bloggen abhanden gekommen - nicht nur, weil es wenig gibt, worüber ich schreiben konnte, mangels Lesestoff, sondern auch weil ich mit meinem Blog längst nicht mehr so zufrieden bin, wie ich es vorher war. Vielleicht liegt das daran, dass viele Dinge anderswo übernommen wurden (ich werde hier keine Namen nennen und bin auch nicht unbedingt sauer, sondern irgendwie nur ernüchtert!) und ich einfach immer das Bedürfnis habe, mich weiterzuentwickeln. Jedenfalls wird sich hier wohl etwas ändern (ich werde nicht aufhören zu bloggen, weil ich es immer noch liebe!). Mein absolutes Monatshighlight (von den unglaublich vielen gelesenen Büchern!) war übrigens "To all the boys I've loved before" von Jenny Han - aber auch die Make it Count Bücher, die mich aus meiner Leseflaute gezogen haben.

Wie gesagt: Im September möchte ich hier einiges ändern. Das fängt schon einmal mit dem Monatsrückblick an - das hier ist vermutlich erstmal nur eine Übergangslösung, weil ich meine alten Schriftarten nicht mehr sehen kann, aber es ist immerhin ein erster Schritt. Ich möchte außerdem gerne etwas an meinem üblichen Rezensionsmuster verändern, weiß aber noch nicht so ganz genau, wie das aussehen soll. Habt ihr Ideen, Anregungen? Dinge, die euch an meinen Rezensionen nicht gefallen und die ihr vielleicht gerne anders hättet? Oder eventuell sogar Dinge, die bleiben sollen? Schreibt mir ruhig alles, was euch in den Kopf kommt, gerne auch Kritik, damit ich weiß, was man hier ändern könnte. Man sollte meinen, solche großen Gelüste auf Veränderungen gehören in den Frühling, aber irgendwie muss es jetzt sein. Was im September so buchtechnisch auf mich zukommt, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Momentan greife ich einfach ganz spontan nach dem Buch, auf das ich Lust habe und drücke mich vor bösen Fristen, die mich meiner Leselust berauben (die ich letztendlich aber natürlich dennoch einhalten werde).

Euch wünsche ich wie immer einen wunderschönen September mit ganz viel tollem Lesestoff und (falls ihr es mögt) herbstlichem Schmuddelwetter! Was haltet ihr von einigen Veränderungen hier bzw. was würdet IHR verändern?

Schon gelesen?

8 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser