Rückblicksmalerei | im April 2015

3:56:00 PM




 Gelesene Bücher: 10
davon bereits rezensiert: 5
davon eBooks: 0
Gelesene Seiten: 4560
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 152
Durchschnittliche Bewertung: 3,4
 Stapel ungelesener Bücher: 835





Hach ja, im April gab es wieder ein paar schöne Filme. Ich glaube, "Der Ruf der Wale" habe ich mehrmals geschaut, weil ich ihn so schön fand und "Outlander"... hach, Jamie. Ich habe seit ich die Serie geschaut habe, eigentlich durchgängig das Titellied im Kopf und singe es auch permanent. Ganz schlimm.





Osterfrühstück // Osterhasenversammlung

nach einem anstrengenden Tag in der neuen Wohnung gönnt man sich halt ein Eis // und ein gesundes Frühstück für's Gewissen

mein kleiner Bruder Alex post im Sprinter (er sitzt übrigens auf meinen neuen Billys!) // Ikea wurde im April an die vier Mal besucht

außerdem wurde oft meine Brille getragen... // ... vielleicht damit ich meine neuen Regale besser betrachten kann!
Besser spät als nie gibt es heute meinen Monatsrückblick April - ein Monat, der geprägt von Umzugskartons und Tiefkühlnahrung, irgendwie besonders war. Und mit zehn Büchern auch nicht unbedingt der schlechteste; dabei waren einige New Adult Reihen, die ich teils in einer Nacht weggelesen habe und groß gehypte Bücher, die mich eher enttäuscht zurück gelassen haben. Besonders heiß und innig geliebt habe ich die Samantha Young Büchern, die zwar mit jedem Band schlechter werden, aber irgendwie einfach Suchtmaterial sind. Monatshighlight war aber dann doch ganz klar "Wait for You", das mich verzaubert hat, aber auch der Marsianer ist ganz weit oben mit dabei. Gefloppt haben eindeutig "Daringham Hall" und "After truth", denn während ersteres sich durch den ganzen Monat gezogen und dabei unfassbar langweilig war, ist letzteres lediglich aufgewärmte Suppe. Im Großen und Ganzen habe ich aber durchweg gute und unterhaltsame Bücher gelesen.

Normalerweise würde ich jetzt Vermutungen darüber anstellen, was ich im Mai so lese, um dann doch ganz andere Bücher zu verschlingen. In diesem Fall kann ich aber sagen, dass ich schon einiges gelesen und geliebt habe - Jahreshighlightsmäßig geliebt habe! Dazu gibt es aber erst mehr im nächsten Monatsrückblick und dann später auch in meinen Halbjahreshighlights, die es natürlich wieder geben wird. Aktuell lese ich "Die Feuerkrone" von Rae Carson und finde es wieder richtig gut, bin aber gespannt, was sich da noch so entwickelt - ich glaube, da kommt noch einiges auf Elisa zu!

Was lest ihr aktuell und was sind eure Halbjahreshighlights bisher? Ich wünsche euch einen schönen restlichen und lesereichen Mai mit ganz viel Sonne und Eiscreme!

Schon gelesen?

3 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser