Kleine Atempause

2:07:00 PM


Manchmal möchte man sich auf dreitausend Dinge gleichzeitig konzentrieren und verliert den Fokus. Man möchte gerne lesen, schreiben, den Haushalt führen, zocken, die Bachelorarbeit schreiben, arbeiten und sich mit Freunden treffen und das alles irgendwie gleichzeitig - dass das nicht funktionieren kann, ist klar, zumindest nicht bei mir. Aus diesem Grund gönne ich mir und Wortmalerei mal eine kleine Atempause. Aktuell stecke ich einfach in einer kleinen Lese- und Schreibflaute und habe die letzten zwei Monate fast kein Buch in die Hand genommen. Momentan fühlt sich das auch nicht falsch an und ich denke, dass das auch in Ordnung so ist. Ich möchte nicht lesen und dabei das Gefühl haben, ich würde das nur für den Blog tun. Lesen sollte keine Arbeit sein und deswegen lasse ich das einfach auf mich zukommen. 

Es kann trotzdem sein, dass hier in nächster Zeit ab und an ein paar Beiträge online gehen, aber ich werde mich jetzt erst einmal nicht explizit darauf konzentrieren. Eine Bachelorarbeit will bis Ende September geschrieben werden und die Uni steht nun einmal im Vordergrund. Ich melde mich, sobald ich wieder den Kopf zum Bloggen habe und bin natürlich trotzdem noch bei Twitter, Instagram, Facebook und co. unterwegs. Auch auf anderen Blogs werde ich definitiv weiterhin mitlesen! Mit der Atempause habe ich einfach nicht das Gefühl, dass ich ständig daran denken muss, endlich mal wieder etwas bloggen zu müssen und ich glaube, das tut mir mal ganz gut. So und jetzt bis demnächst, ich freue mich schon!

Schon gelesen?

8 Wortmalerei(en)

Lasst mir eure Wortmalereien hier!

Powered by Blogger.

Gefällt dir?

Leser